Frage von cleolola, 9

Hallo ich muss eine Geschichtsreferat halten und ich brauche antworte was für Ursachen es gab damit der Absolutismus anfing?

Antwort
von Dahika, 6

sicherlich gab es mehrere Ursachen, Aber die Hauptursache dürften die Erfahrungen sein, die der kleine König Ludwig XIV mit der Fronde - Adelsaufstand - gemacht hatte. Er musste als kleiner Junge nachts mit seiner Mutter etc.. aus dem Palast fliehen und um sein leben fürchten.  Die Aufständischen war seine eigene Klasse, der Adel.  Zum Teil auch Verwandte von ihm.

Sicher hat ihn das so geprägt, dass er dem Adel nie wieder traute.  (Der dritte STand spielte damals noch keine Rolle).

Er hat sich sicher gedacht: wenn ich den Adel entmachte, alle Macht auf mich konzentriere, dann bin ich sicher. Da er zufällig ein großer König war/wurde, konnte er das machen. Ein schwacher Charakter wäre damit gescheitert.  So wie z.B. Charles I von England, der abgesetzt wurde und auf dem Schafott starb.

Ich denke mir auch, dass auch dieses Beispiel von dem hingerichteten König Charles I  den jungen Ludwig warnte.

Google mal nach Fronde, Mazarin und natürlich Ludwig XIV

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 4

"Der Absolutismus" hat nie "angefangen", denn er war eine im 16. Jahrhundert erdachte Theorie der monarchischen Herrschaft, die niemals in die Realität umgesetzt werden konnte, auch nicht im Frankreich Ludwigs XIV., für dessen Fehler, Versäumnisse und Unfähigkeiten sein Nachfahre, Ludwig XVI., mit dem Verlust von Herrschaft und Kopf büßen musste.

Was genau soll der Fragesteller denn in seinem Referat behandeln? Und welches Land soll dabei im Mittelpunkt stehen: Frankreich, Deutschland, England/Großbritannien, die nordischen Monarchien, Russland usw.?

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten