Frage von ChRisPit, 102

Hallo.. ich muss das alles mal loswerden.. Was meint ihr?

Hallo leute (: ich fang einfach mal an: Ich männlich 22 Jahre (jung) bin am ende. Dumm wie ich mit meinen jungen Jahren war/bin habe ich letzten September meine funktionierende Beziehung mit gemeinsamer Wohnung aufgegeben und habe ein Abenteuer mit einer mich extrem anziehenden Frau angefangen. Diese hat mich letztlich ausgenutzt, betrogen und mich in sehr starke Depressionen gestürzt. Ich habe viel für sie finanziert als sie keinen job mehr hatte und wirklich blind vor liebe alles !!! getan. Nachdem ihr auto wieder komplett fertig war (ich war Qualitätsmanager in einer Vertragswerkstatt) und was weiß ich nicht alles hat Sie mit anderen Typen hier und da was angefangen. Jetzt stehe ich hier am ende von allem... Habe nun ca 9000 € schulden, und durch die Depressionen und die scheiß drogen in die sie mich mit rein gerissen hat meinen super job verloren. Habe 2 mal versucht mich umzubringen. Meine arme sind vom ritzen und die wut auf mich von Narben übersät. Habe mein auto schon verkaufen müssen vor 5 monaten... /: Ich weiß nicht weiter.. Hab nun meinen job verloren.. habe schulden (bei der bank) und ca 500 € Verbindlichkeiten bei der telekom und 2 anderen Unternehmen.

Ich stehe am ende des Monats vor den Scherben meines Lebens und das mit 22 Jahren. Und sie hat durch meine Hilfe eine neue super Ausbildung bekommen :( Ach ja.. bei mir wurde Hautkrebs diagnostiziert... das hatte natürlich noch gefehlt -.- Ich weiß nicht weiter und will keine privatinsolvens oder sonst was.. Habe meine freunde alle verloren... Alles ist kaputt gegangen.

Und dann fragen mich solche spinner warum ich mich den umbringen will -.-

Ich kann und will so nicht mehr.. Ich will auch keinen rat was ich jetzt tun soll.. wie auch aber tut mal gut das so los zu werden.

Danke Gruß ChrisPit

Support

Liebe/r ChRisPit,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ilovegymnast, 36

Was ist mit deiner Familie?
Rede auf jeden Fall mit einem Arzt der wird dich wahrscheinlich zu einem Psychologen schicken. Das ist erstmal das wichtigste dass du psychisch stabil wirst.
Das wird wieder such dir bitte Hilfe das schaffst du schon!

Antwort
von pingu72, 30

Tja du hast dich schön ausnutzen lassen und bezahlst jetzt Lehrgeld, so etwas wird dir nie wieder passieren. Die Schulden kannst du in kleinen Raten abbezahlen (lasse dich beraten) und einen neuen Job wirst du auch finden. Wenn du alleine nicht damit klar kommst suche dir professionelle Hilfe. Klingt jetzt alles so einfach... nein ist es nicht und es braucht Geduld, ist aber zu schaffen. Deshalb aufzugeben wäre echt dumm...

Antwort
von Becca22, 25

Ich möchte dir http://echt-leben.com/ echt empfehlen, du musst nichtmal Geld ausgeben, da die kostenlosen Programme auch super sind!
Nun ja, wahrscheinlich finde ich nicht die richtigen Worte, sodass du dich nicht noch beschissener fühlst aber ich versuche es mal..
Nur weil eine Beziehung "funktioniert" heißt das noch nicht, das man damit glücklich und dafür immer daran festhalten sollte, mach dir doch keine Vorwürfe wegen sowas! Insgesamt ist es blöd gelaufen und ich kann erahnen, dass du deswegen wütend auf dich selbst bist… aber wenn wir mal darüber nachdenken: Wut bringt uns nicht weiter. Ja sie ist im Moment da, und sie wird auch nicht einfach verfliegen, da musst du durch, sie ist einfach ein Gefühl. Der Weg aus dem Schmerz heraus führt immer durch den Schmerz hindurch (dummer Spruch aber ist tatsächlich so). Das alles ist in Ordnung! Deswegen bist du kein Versager oder nicht liebenswürdig! Menschen machen Fehler- ja, vielleicht war das ein Fehler, vielleicht bringt es dich aber auch weiter und macht dich stärker- in jedem Fall ist es okay!
Gib nicht auf- such dir einen Job, wenn nötig arbeite dich von unten hoch.
Können dich vielleicht deine Eltern unterstützen?
Ich wünsche dir viel Kraft,
du bist ein wertvoller Mensch, egal was passiert- vergiss das nicht.
LG Becca

Antwort
von FelinasDemons, 49

Geh zu einem Therapeuten. Und lass dich erstmal einweisen. Währenddessen kannst du auch überlegen, was dein nächster Schritt ist. Schuldnerberater,Chemo, Job etc.
Bitte bring dich nicht um,ohne es überhaupt versucht zu haben etwas zu bessern. Manchmal muss man eben für sein Glück kämpfen.

Ich drücke dir die Daumen, wünsche dir alles,alles gute und ganz viel Glück🍀🍀🍀

Das packst du schon. Obwohl ich dich nicht kenne glaube ich an dich:D

Antwort
von soissesPDF, 14

" Ich will auch keinen rat was ich jetzt tun soll.. wie auch aber tut mal gut das so los zu werden."

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Für Dich besteht Hoffnung, immerhin hast Du Deine Dummheit erkannt.
Du bist noch jung genug, lerne daraus und tue Buße...Frauen sind keine Heiligen, zudem macht Liebe blind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community