Frage von DanielKirmes, 27

Hallo, ich muss bald meine 5.pk halten, das ist eine Präsentationsprüfung.. Das Fach ist Geschichte, das Bezugsfach PW oder Erdkunde.

Am liebsten würde ich etwas über großreiche in der antike präsentieren(Persien, Babylon, Griechenland, Rom Ägypten). Leider fällt mir seit Monaten keine gute Leitfrage ein. Könnt ihr mir da vielleicht helfen?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 8

Ich würde dir raten, dich mit dem Römischen Reich zu befassen.

Wie dir bekannt ist, waren große Teile auch des heutigen Deutschland Teil des Römischen Reiches. Daran solltest du anknüpfen. Du könntest dabei problemlos einen Bogen zu deinen Bezugsfächern schlagen.

Nur so als Tipp zum Nachdenken. Solltest du dich nach einer gewissen Informationsphase dafür entscheiden, bin ich gerne bereit, mit dir über ein konkretes Thema/eine konkrete Leitfrage zu beraten.  :-)

MfG

Arnold

Antwort
von zehnvorzwei, 12

Hei, DanielKirmnes, die Frage müsste doch in Richtung Untergang gehen, denke ich mal. Warum verspielt durchweg die dritte Generation die Errungenschaften ihrer Vorfahren? Jedenfalls kann man dies Phänomen in modernen Wirtschafts- (Familien)Unternehmen immer wieder beobachten, qwie zur Zeit scheinbar bei den Aldi-Erben. Was haben die Erben der Großreiche mit ihrem "Besitz" angestellt? ~~~~ Ist zwar alles auch keine Leitfrage, aber vielleicht ein Denkanstoß? Viel Erfolg! Grüße!

Antwort
von GrafvonSpee, 11

Leitfrage über antike Großreiche, wie wärs mit "Würde das römische Reich ohne den Einfluss des Christentums noch bestehen" ?^^

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Das ist doch keine ernsthafte Leitfrage, sondern reine Spekulation!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten