Hallo, ich muss an meinem Wohnwagen eine Dachluke wechseln. Welches Dichtungsmittel ist dafür zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

AUF KEINEN FALL SILIKON! Das machen nur Leute, die keine Ahnung haben. Dekalin Haftreiniger und Dekaseal 8936 bitte verwenden! Bei Dekalin.com bekommst du deinen Händler in der Nähe genannt, wo du es bekommen kannst.

Natürlich gibt es auch andere Hersteller!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von margrue
14.11.2016, 19:20

Danke, Du nimmst mir das Wort aus dem Mund. Silikon hat am Wohnwagen nichts zu suchen!!!

Zu den von Dir genannten Produkten hätte ich noch alternativ das Allfix - Kleb-, und Dichtmittel. Wäre quasi die günstigere Alternative zu den o. g. und erfüllt den gleichen Zweck - kleben und dichten. Gibts bei Hornbach in den Farben schwarz, grau und transparent - ich nutz das seit Jahren und hab die Empfehlung von jemanden erhalten, der sich wirklich gut mit solchen Sachen auskennt und schon viele Wohnwagen damit bearbeitet hat.

0

Das betste Klebe- und Dichtungsmittel welches im Wohnwagenbereich verwendet wird ist Sikaflex 221. Was besseres gibt es eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte nicht am Dichtungsmittel sparen. Dachluken müssen einiges abkönnen, Sonne, Nässe, Wind, Kälte. Und wenns undicht wird, dann wirds teuer. Deshalb bitte kein Silikon,das wird spröde und ist nicht geeignet.

Wir verwenden Siccaflex, das gibt es als  Kleber oder Kleber mit Dichtkraft etc...

Siccaflex wird nicht hart und bleibt elastisch.Das bekommt man beim Wohnwagenhändler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung