Hallo! Ich möchte nach Dänemark auswandern und habe bis dahin auch einen Bachelor in Rehabilitationspädagogik. wird das Studium dort anerkannt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hej RockinRosa,

Du möchtest gerne in Dänemark Deine Ausbildung zur Pädagogin mit dem Schwerpunkt auf die soziale Rehabilitation fortsetzen. Diese Möglichkeit gibt es durchaus. Ich habe Dir dazu zwei Links herausgesucht. Diese Seiten lassen sich aber leider nicht auf Englisch darstellen. Die Kontaktadresse findest Du im 3. Link.

http://www.phmetropol.dk/Videreuddannelser/Diplomuddannelser/Den+Sociale+Diplomuddannelse/Valgmoduler/Psykosocial+rehabilitering

http://www.phmetropol.dk/Videreuddannelser/Diplomuddannelser/Den+Sociale+Diplomuddannelse/Valgmoduler/Rusmiddelomraadet

http://www.phmetropol.dk/KontaktOs

Deine Themenkreise gehören m. E. zum Master Studiengang Specialpædagogik. Du könntest also auch mit dem im nächsten Link genannten eVejleder Kontakt aufnehmen.

https://www.ug.dk/uddannelser/diplomuddannelser/paedagogik/diplomuddannelsepaedagogik/specialpaedagogik-pd

Um in Dänemark in einem sozialen oder medizinischen Beruf arbeiten zu dürfen, musst Du Dänischkenntnisse besitzen. @Kristall08 wies bereits darauf hin. Diese gehen aber weit über die Kenntnisse hinaus, die Du Dir zuvor in Deutschland aneignen möchtest. Ein weitere Dänischausbildung wird also dann dort erforderlich sein, damit Du den obligatorischen Sprachtest bestehst (m.E. Dansk A2).

Inwieweit Deine deutsche Ausbildung in Dänemark anerkannt wird, wird man Dir spätestens bei Deiner Bewerbung mitteilen. Falls Du Dich vorab informieren möchtest, schaue einmal in den nächsten Link. Auch dort finden sich Kontaktdaten.

http://ufm.dk/uddannelse-og-institutioner/anerkendelse-og-dokumentation/guide-til-anerkendelse

Viel Glück und liebe Grüße aus DK

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockinrosa
16.01.2016, 15:08

Vielen dank für deine ausführliche Antwort. Damit hast du mir sehr geholfen. ich werde mich dahingehend nochmal schlau machen und da den Kontakt aufnehmen.

Ja das mit der Sprache wird nochmal ein schweres Stück. also gerade das medizinische Vokabular werde ich mir in Dänemark aneignen müssen. Da wird Leider nicht so viel angeboten.. Da wäre eben ein Studium sicher auch noch Hilfreich um Das Fachwissen gleich in der Landessprache zu lernen. Aber daran soll es nicht scheitern ;D

Danke auch dass du mir den Mastergang direkt benannt hast. Da geht die Suche gleich viel besser von der Hand. :)

Wirklich Vielen vielen Dank! :)

1

Kannst du überhaupt Dänisch? Denn ganz so einfach ist es nicht, dorthin auszuwandern und eine Arbeitserlaubnis zu bekommen. Die Sprachkenntnisse sind etwas, auf das die Skandinavier allgemein sehr viel Wert legen.

In Dänemark selbst gibt es im Sozialen Bereich viele Stellen auch für Bachelor-Absolventen. Es könnte durchaus sein, dass du gar keinen Master mehr machen müsstest, um dort Arbeit zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockinrosa
15.01.2016, 15:05

Also ich lerne momentan Dänisch über zwei Plattformen und ab dem Sommer noch zustätzlich an der VHS. Auswandern will ich 2017. bis Dahin sollte ich die grundlegend benötigten Sprachkenntnisse beherrschen. Also wenn wir da sind, möchte ich auch dort einen Sprachkurs belegen und möglichst beim Studium oder auf der Arbeit dänisch sprechen.. das ist mir sehr wichtig.

Eine Arbeitserlaubnis wäre als Studentin vorerst nicht nötig, steht in den Foren und info seiten.

DASS es Stellen gibt weiß ich ja. es ist eher für mich persönlich ein Wunsch noch mehr als "nur" den Bachelor zu machen.

Darf ich fragen woher u dich auskennst? Also lebst du da ? oder hast dort mal gelebt? :)

0

Na, ich dachte, deshalb haben wir die Umstellung von Diplom auf Bachelor gemacht, damit es in Europa einheitlich ist und gegenseitig anerkannt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockinrosa
15.01.2016, 13:51

ja das dachte ich auch.. aber ich finde Berufsbereiche in denen ich arbeiten könnte in nur im Lehrerberuf und bei den Erziehern. ich würde aber eben wie gesagt eher in der Verhaltensgestörtenpädagogik arbeiten und möglichst auch weiter Studieren..

0

Du solltest diese Frage direkt an deine Wunsch-Uni schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockinrosa
15.01.2016, 13:52

Aber ich finde eben keine Uni in der eben mein Bereich vertreten ist..

0

Was möchtest Du wissen?