Frage von Axmaster03, 25

Hallo ich möchte mir einen Gaming PC selber zusammenbauen. Macht diese Kombination Sinn?

Grafikkarte: Asus Strix R7 370 Cpu: AMD FX 4300 Mainboard: ASRock 970 Extreme 3 AM3+ HDD: 1000GB Seagate Surveillance RAM: 8GB Crucial Balistic Sport DDR3 Dual Channel Netzteil: Corsair VS550 CPU Lüfter: Scythe Katana 4

Antwort
von Ifosil, 19

Ja ist ein guter Einsteiger-Gaming-PC. Schau mal, ob du noch paar Euros drauflegen kannst und einen FX 6300 verbauen kannst. Der FX 4300 ist mehr mit einem 2 Kerner zu vergleichen, die 4 Kerne bringen bei dem Teil nicht viel. Gilt übrigens für die gesamte FX-Serie.

Antwort
von Maboh84, 25

preis?

also grundsätzlich tät ich im moment nen i5 nehmen. und ich würde niemals eine GTX 970 verbauen (Ram-Bug etc). Zudem verstehe ich nicht, wenn jemand keine SSD verbaut...

Kommentar von Axmaster03 ,

Was würde denn für 400€ ohne gehäuse besser passen?

Kommentar von Ifosil ,

Er hat keine 970 Verbaut, das Mainboard hat nur diese Zusatzbezeichnung ^^

Kommentar von Maboh84 ,

oh tatsächlich.. R9 370 seh ich gerade:)
entschuldige...

Kommentar von Axmaster03 ,

Ist die Kombination jetzt gut oder nicht?

Kommentar von Maboh84 ,

ja ist halt low-budget. und wie geschrieben gefallen mit die Intel i5 aktuell am besten (P/L). Zudem willst du deine CPU übertakten oder warum dieser kühler? Ich glaube nicht das du mit der CPU lange freude hast... 400 Euronen Budget sagst du? Wo willst du bestellen? dann schau ich mal was drin liegt (hab die deutschen preise nicht so im kopf:))

Kommentar von Axmaster03 ,

Auf www.mindfactory.de

Das ist der aktuelle Warenkorb:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Antwort
von Blackman86, 24

Joar gut hab genau das gleiche ungefähr brauch nur n Prozessor e neuen. Mein gehäuse hat 5 Lüfter dran 2 leuchten blau oben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten