Frage von maxktm, 93

Hallo ich möchte mir bald zwei Papageien kaufen Er sollte bunt sein (also kein graupapagei) und lernfreudig sein Könntet ihr mir vlt. ein paar arten sagen?

Antwort
von sukueh, 47

Für lernfreudig halte ich eigentlich fast so ziemlich jede Sittich- und Papageienart. 

Ich finde aber, wenn man sich Tiere anschaffen möchte, sollte man doch zumindest selber eine grobe Vorstellung davon haben, was es jetzt genau sein sollte. Dank dem Internet gibt es total viele Informationsmöglichkeiten, ohne dass man sich jetzt eine Artenliste "vorkauen" lassen muss, von der man dann "nur" noch auszuwählen braucht. Will man dann die weitere Haltung auch so betreiben "Sagt mir mal, was ich tun kann, die zernagen mir das ganze Zimmer".

Melde dich in einem speziellen Vogelforum an und lies mal ein bißchen mit. Dann solltest du - wenn du jetzt noch überhaupt keinen Plan außer "bunt" und "lernfreudig" hast - zumindest ein bißchen was über die unterschiedlichen Arten und speziell auch ihre Bedürfnisse lernen.

In ein normales Jugendzimmer (wenn du tatsächlich erst 14 bist) würd ich auf jeden Fall wirklich nur Sittiche stecken - für Großpapageien sollte man schon eine große Voliere besitzen und das dürfte die Ausmaße eines normalen Jugendzimmers normalerweise sprengen. Zudem musst du dir bewusst sein, dass Vögel unendlich viel Staub und Dreck produzieren. Ob das in dem gleichen Raum, in dem du auch schläftst, tatsächlich so gesund ist, wage ich auch mal zu bezweifeln. 

Antwort
von loema, 48

Du bist ca. 14 Jahre alt.
Die Papageien werden ca. 80 Jahre alt.
Das ganze Leben mit 2 Papageien zu verbringen ist vielleicht eine Sache,
die erst als erwachsener Mensch getroffen werden sollte.

Kommentar von sukueh ,

Vor allen Dingen ist es mit zwei Großpapageien auch nicht unbedingt leicht, mal eine eigene Wohnung zu finden.... Viele Vermieter wissen inzwischen, was so ein Papageienschnabel alles anrichten kann. Zudem sind die Vögel ziemlich laut, was sich nicht in jedem Mietshaus gut verträgt.

Antwort
von Sesshomarux33, 53

Hallo, 

nichts für ungut, aber insofern due keine Sittich-Erfahrungen hast, rate ich dir von der Haltung von Papageien, gerade Großpapageien ab! Sammel erstmal Erfahrungen mit Wellen - und/oder Nymphensittichen, die sind goldwert! Mit einem Großpapageien wirst du sonst schnell überfordert sein, da gibt es leider einige unschöne Geschichten... :/ 

In so einem Fall, wende dich ans Vogelforum. Da findest du eher fachkundigen Rat. :) 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort
von Speedy3333, 23

Falls du dir doch einen Papagei holen möchtest, habe ich hier einige Infos über Käfigauswahl, Ernährung etc. gefunden.. die auch mir geholfen haben :)

http://www.papageienkaefig-vergleich.de/


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten