Frage von Pazza, 82

Hallo ich möchte gerne Umziehen in eine andere Stadt

Hallo Leute,

Wie ihr an meiner überschrift lesen könnt " möchte" ich und mein Partner in eine andere Stadt ziehen dort wo er eigentlich voher gewohnt hat als wir uns Kennengelernt haben. Es soll Nürnberg sein.Wir müssen uns natürlich einen Job suchen erstmal und dann kommt die Wohnungssuche.Wieso wir diesen Gedanken haben bzw ich liegt daran, weil ich hier nicht mehr so glücklich bin und ich mir denke, das ich eine Veränderung in meinen leben brauche. Andere Stadt, andere Leute, anderes Umfeld einfach und vor allem auch eine neue Arbeitsstelle,da es in Nürnberg viel mehr chancen gibt für eine Arbeitstelle als in dem kleinen Saarland. Ich habe hier kaum noch Leute. Die einen haben sich als falsch heraus gestellt und die anderen sind in Familienplanung etc., Also meine eigene Familie lebt noch hier aber ich möchte beweisen das ich auf eigenen Beinen stehen kann mit meinem Partner das wir alles alleine hinkriegen.

Das einzige Problem ist aber, dass ich eine große Angst habe vor dieser Entscheidung. Ich habe Angst vor der Veränderung und kann von dem gewohnten nicht loslassen bzw von meiner Familie. Ich habe hier diese Sicherheit. Einen festen Job, meine Familie,eine eigene Wohnung, stehe halt mit beiden beinen im Leben eigentlich. Ich kenne alles hier. Aber andererseits bin ich hier nicht glücklich. Was mich hier hält ist die Gewohnheit/Sicherheit (hier habe ich alles quasi) und meine Mutter.

Ich bin mit meinem Partner 2 Jahre zusammen und ich habe auch ein wenig Anst das er plötzlich sich verändert und ich dann schauen muss wie ich wieder umziehen kann, weil ich auch nicht das Geld habe hin und her umzuziehen.

War jemand schon mal in der Situation alleine oder mit Partner und wie habt ihr euch entschieden? Wie ist es euch damals ergangen?

danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zoelouisa, 39

Hey (:
Schonmal im Voraus: ich war noch nie in so einer Situation, jedoch wollte ich dir einmal gerne meine Meinung dazu sagen.
Für mich sieht es jetzt so aus, als ob du bzw ihr wirklich einen Stadtwechsel braucht. Jedoch würde ich dir stark raten niemals etwas zu machen, nur um anderen etwas zu beweisen!
Wenn dich nur die Sicherheit etc davon abhält musst du einfach mal schauen was dir wichtiger ist. Es ist natürlich ein großer Schritt und wahrscheinlich wird es erstmal auch nicht sehr leicht sein. Aber wenn du einfach immer unglücklicher wirst bringt es dir ja auch nichts nur aus Sicherheit in deiner alten Gegend zu bleiben. Wie steht denn dein Partner dazu?
Kann sein dass die das jetzt nicht weitergeholfen hat, ich bin erst 13 aber es ist, könnte ich mir vorstellen, in etwa so, wie ein schulwechsel, natürlich schon etwas risikoreicher und schwerer. Aber ich wurde auf meiner alten Schule immer unglücklicher. Ich wollte Schule wechseln aber die Unsicherheit hat mich einfach davon abgehalten...am Ende hab ich es gemacht und bin jetzt umso glücklicher.
Ich weiß dass kann man nicht wirklich vergleichen aber ja...
Alles Liebe für euch ❤️ ich hoffe ihr werdet die richtige Entscheidung treffen (:

Kommentar von Pazza ,

mein Partner meint er würde mich immer unterstützen egal was kommt und würde auch nie ein dummen fehler machen mich zu verlassen oder sowas in der art.

Ich bin halt nur verunsichert aber eigentlich ist es ja nicht schlimm wenn irgendetwas sein solle ist meine familie für mich da so denk ich auch irgendwie nach. aber ja man hat halt etwas angst und man kennt niemanden

Er hatte davor schon dort gewohnt und wohnt schon zwei jahre nur für mich hier das muss man sich auch mal vorstellen das würde auch nicht jeder mann machen.Für ihn war es eigentlich genauso wie für mich dann jetzt.

Kommentar von zoelouisa ,

Hmm ja. Von dem was du sagst, bist du ja schon sehr "versichert" im Fall der Fälle. Ich meine wenn du jetzt allein stehend wärst und keinen Partner hättest, hätte ich persönlich schon Zweifel, aber da du einen Partner hast und es so scheint als ob eure Besziehung wirklich stark ist, würde ich euch jetzt so pauschal raten es zu wagen. Vielleicht kannst du dir dass ja alles wirklich noch eine Zeit durch den Kopf gehen lassen, und vielleicht kommt dann ja irgendwann ein Moment wo es dir einfach klar wird, dass du weg willst und etwas Neues haben willst. Neue Sachen sind zu erst immer angsteinflößend, aber wenn etwas schiefgehen sollte bist du ja wirklich abgesichert. ❤️

Antwort
von Wippich, 32

Du darfst nicht Denken was könnte kommen! Da wo du jetzt bist kann auch auf einmal alles schief gehen.

Kommentar von Pazza ,

wie meinst du das ?

Kommentar von Wippich ,

zb.den Job verlieren Da könnte sich der Partner verändern.Was du in deinem Innern willst ist wichtig.

Kommentar von Wippich ,

Du kennst doch bestimmt so miesepeter das sind im grunde alles Menschen die immer nur auf sicher gemacht haben immer nur rücksicht auf andere genommen und nie das gemacht haben was sie fühlten.Also ich möchte nicht so enden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten