Frage von BrigittaB, 8

Hallo, ich möchte einen Steckbrief verfassen, ich habe aber schwierigkeiten mit der deutsche Sprache. Ist hier alles richtig geschrieben?

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Ich heiße xxx, bin xx Jahre alt und wohne in xxx. Ich mache zurzeit eine Ausbildung zur Erzieherin in der Berufsbildenden Schulen in xx. Ich werde ab dem 14.November bis zum 18.November eine Praktikumwoche in der xxxgruppe absolvieren.

Ich freue mich auf eine schöne, erlebnisreiche Woche mit Ihren Kindern!

Liebe Grüße xxx

Antwort
von HansH41, 4

Bitte nenne das nicht Steckbrief. Ein Steckbrief ist ein Aushang, mit dem die Polizei Verbrecher sucht.

Was du verfasst, ist eine Bewerbung /ein Lebenslauf.

Kommentar von BrigittaB ,

Eine Bewerbung sieht ganz anders aus und das hier ist auch kein Lebenslauf. 
Das ist ein kurzes Ding, was ich in einem Kita aushängen werde, damit die Eltern wissen, warum ich da bin und wer ich bin. :) 

Aber danke für den Antwort

Antwort
von gummigruen, 6

...Ausbildung zur Erzieherin in der Berufsbildenden SchulE in xx. Ich werde ab dem 14.November bis zum 18.November eine Praktikumwoche in der xxxgruppe absolvieren. >>>ich würde lieber "vom 14. bis zum 18. November" schreiben. Sonst ist alles richtig! :)

Kommentar von gummigruen ,

PS.: Im Titel heißt es korrekt:  ..mit der deutscheN Sprache.

Antwort
von GoodFella2306, 6

Hallo, das liest sich sehr schön und angenehm. Keine Fehler, alles richtig gemacht. Viel Glück!

Kommentar von BrigittaB ,

Danke danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community