Frage von shahin91, 49

Hallo, ich möchte eine österreichische Firma wegen der Verletzung des Datenschutzes klagen. Lohnt sich das?

Fall: Eine der Mitarbeiterinnen hat meine Daten (ich bin Kunde bei dieser Firma) in seiner Privatenleben weitergegeben. Obwohl ich sie darüber aufmerksam gemacht habe hat sie das weitergemacht. Ich möchte die Firma klagen, denn sowas sollte nicht vorkommen. Lohnt sich das? denn ich weiß dass die Klagegebühren sehr hoch sind wenn man die Klage verloren hat?

Das steht auf der Website der Firma: Personendaten Persönliche Daten, die beim Ausfüllen des Formulares übermittelt werden, sind vertraulich und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Könnte jemand vielleicht weiterhelfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community