Hallo, ich möchte die Zahl 0,13 als Bruch formatieren, und zwar ungekürzt als 130/1000. Bitte kein Text, es soll damit weiter gerechnet werden.Wer kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rechtsklick auf die Zelle, Zellen formatieren. Beim Zahlenformat Benutzerdefiniert auswählen und als Typ
#/1000
verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeeDee07
07.02.2016, 10:51

Hab just for fun das Format in LibreOffice ausprobiert

Dort wird damit allerdings immer zu einem Bruch "gerundet", bei dem Zähler und Nenner einstellig sind. Z.B. wird 0,699 zu 714/1000 (=5/7)

Besser wäre hier das Format #?/1000 (funktioniert auch in Excel).

1

xl wird kürzen, ist so programmiert im Bruchformat (m.W.).

Ich sehe nur die Möglichkeit, Zähler u.Nenner in zwei benachbarte Zellen ge- trennt einzugeben, den Zähler zB im benutzerdefin. Format (Strg+1, Zahlen)

#.##0"/";[Rot]-#.##0"/";[Magenta]"°/";@

und beim Nenner linksbündige Ausrichtung.

Die Berechnung rechts daneben oder direkt in einer Folgeformel durchführen. Ist Krücke, aber sonst fällt mir überhaupt nichts ein!

Musst Du den Zähler erst berechnen, dann

Ganzzahl(Zahl/Nenner)*Nenner+Rest(Zähler;Nenner)*Nenner oder sowas (mir läuft die Korrekturzeit davon!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
07.02.2016, 15:54

Der letzte Satz war Blödsinn. Willst Du irgendeine von xl berechnete Zahl als Zähler eines Bruchs mit einem bestimmten Nenner darstellen, musst Du sie einfach mit diesem Nenner multiplizieren

0
Kommentar von HelmutMit
08.02.2016, 11:12

#/1000 ist genau, was ich suche. Damit wird nicht gekürzt (Excel 2010)

0

Was möchtest Du denn wissen? Du kannst 0,13 schreiben oder 130/1000 oder 13/100 - was ist Deine Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
07.02.2016, 10:47

Themen: "Excel"

1