Frage von DerpVGC, 145

Ist man mit dem Erlernen des Programmierens mit 13 Jahren zu spät?

Hallo!

Ich möchte mit dem Coden beginnen, um später mal im Coding-Business zu arbeiten. Ich bin jetzt 13 Jahre alt. Fange ich damit zu spät an zu lernen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von procoder42, 36

Ich bin jetzt 13 Jahre alt. Fange ich damit zu spät an zu lernen?

Nein, ganz und gar nicht. Mit 13 bist du weder spät, noch besonders früh dran. 

Ich möchte mit dem Coden beginnen, um später mal im Coding-Business zu arbeiten

Aus diesem Pseudo Englischen Wort schließe ich mal, dass du als Programmierer arbeiten willst ? Wenn du jetzt gescheit anfängst und mit Spaß am Ball bleibst, stehen die Chancen dafür recht gut.

An deiner Stelle würde ich mir ein Buch zu einer Programmiersprache kaufen (zu Java gibts nen Haufen Lern Ressourcen zT auch gratis ) und das durcharbeiten. Nebenher empfiehlt es sich leichtere Projekte umzusetzen (nen Taschenrechner, Tic Tac Toe). Bei Problemen hilft das Internet (Foren, Dokumentationen).

Aber ohne jegliche Grundlage irgendwelche Hacks oder Cheats schreiben zu wollen wird nichts. Damit wird man nur zum Skriptkiddie und macht sich im Internet unbeliebt ;)

Antwort
von LeonardM, 120

Ich denke nicht das es zu spät ist. ich glaube eher es könnte fast zu früh sein aber das kommt ganz auf dich an. egal ob mit oder ohne gute vorbildung kannstddu es schaffen wenn du willst und dazulernen kannst + das anwenden kannst und logik hast :D

Antwort
von astoorangi, 108

Geh in ne Buchhandlung und guck nach der Kategorie "EDV", guck dir da mal ein paar Bücher am und entscheide dich.

Antwort
von jan0510, 130

Überhaupt nicht!

Du bist sogar sehr früh. Freut mich, dass du dich für das Programmieren interessierst. Du wirst es in einem so jungen Alter ziemlich einfach erlernen.

Würde dir gerne dabei helfen!

Beantworte mir doch bitte folgende Fragen:

  • Warum möchtest du programmieren?
  • Was genau möchtest du programmieren? Eine Webseite, ein Programm oder gar ein Spiel?
  • Hast du schon irgendwelche Erfahrungen im Programmieren?

Liebe Grüße,
Jan.

Kommentar von DerpVGC ,

ich möchte programmieren da ich mich schon seit längerer zeit sehr für den computer interessiere und den verschiedenen programmier sprache.

ausserdem habe ich auch herausgefunden das man programmiersprachen vielfältig einsetzen kann !

also ja ich würde gerne eine website programmieren ein script oder ein cheat für ein spiel ( zb. super mario kart wii )

Ps: ausserdem nennen mich meine freunde "hacker" nur weil ich mich so gut auskenne :'D

Kommentar von jan0510 ,

Haha sehr cool! :D

Zu spät bist du ganz sicher nicht.

  • Kannst du schon bestimmte Programmiersprachen? Welche?
  • Welche möchtest du noch erlernen?

LG

Kommentar von DerpVGC ,

also ich kann einbissien html D: , aber nur wenig ich kann aufjedenfall einen script erkennen und einen verändern ! aber ich kann auch eine website programmieren auf der "hello world" steht ^^!

Ich würde gerne C++  Javascript und am besten die wichtigsten programmiersprachen lernen !
ich will aufjedenfall später auch viren bekämpfen und keine erstellen.

Kommentar von jan0510 ,

So wie das klingt, denke ich, dass du keine Webseiten erstellen willst, sondern wirklich mit dem Computer arbeiten willst.

Wie gesagt: Zum Programmieren ist es nicht zu spät!

PS: Mit JavaScript macht man aber Webseiten :)

LG

Kommentar von DerpVGC ,

Vielen Dank für die Antworten , ich werde dann in den kommenden tagen anfangen Javascript zu lernen oder C++ :) !

Kommentar von jan0510 ,

Wenn du nur ein bisschen HTML kannst, rate ich dir von JavaScript ab. Was willst du jetzt machen? Webseiten oder andere Software? LG

Kommentar von DerpVGC ,

lieber software , websiten zu programmieren kann man ja nebenbei später programmieren :)!

Kommentar von jan0510 ,

Dann fange bitte mit C++ an :)

Kommentar von KNIEV ,

Und dann mit Pyton & Eclipse

Kommentar von DerpVGC ,

ok :D ! Danke für die vielen tollen antworten

Antwort
von phigeek, 28

Willkommen neues Mitglied im Club der Computerprogrammiererinnen und -programmierer.

13 Jahr war ich im Jahr 1979. Da konnte ich gerade dem Taschenrechner in der Sekundarschule einige Makros einprogrammieren. Mehr war für den Normalsterblichen gar nicht möglich. Ich musste zwangsläufig (auch aus finanziellen Gründen) bis 1983 also bis zum 17 Altersjahr warten, bis ich so richtig mit Programmieren loslegen konnte. Als ich dann die ersten größeren graphischen Programme schreiben durfte (inkl. Games und Druckertreiber), war ich bereits über 20.

Natürlich hätte ich auch gerne mit 13 Jahren all die Möglichkeiten gehabt, die es heute gibt. Doch zum Glück haben sich die Grundkonzepte nicht geändert und mein Wissen ist immer noch gefragt:

  • Sequenzen (Abfolgen)
  • numerische Datentypen (Zahlen, Zeichen, Wörter)
  • Ausdrücke (Rechenarten, ...)
  • Variable (Speichern von Zwischenschritten)
  • Selektion und Iteration (Verzweigung {if} und Wiederholung {while})
  • boolesche Ausdrücke (true/false)
  • Unterprogramme (Subroutinen, Funktionen, Prozeduren)
  • Spezialitäten von Subroutienen: Parameter/Argumente, variable vs. Werteparameter, global/lokal, Rückgabewerte (Function vs Procedure), Wächterabfragen
  • Arrays (Felder)
  • Records (Structures)

Natürlich ging es auch mit der Objektorientierung weiter, doch die Spezialitäten von einzelnen Programmiersprachen hast Du im Nu gelernt, wenn obige Konzepte sitzen.

Ich freue mich immer wieder, wenn so junge Leute wie Du sich fürs Programmieren interessieren. Hut ab! Du wirst viel lernen, was präzises Arbeiten und das Denken und beibringen angeht. Wer gut programmiert, kann Dinge anderen Leuten oft auch besser erklären.

Falsch machen kannst Du dabei wenig: Vielleicht gut darauf Achten, dass Dein Kreislauf nicht zu kurz kommt (Sport, Flüssigkeitsnachschub, und dabei meine ich nicht Denksport oder Cola). Gönne auch den Augen ab und zu eine Pause: Waldspaziergänge und Blick in die Ferne entspannen.

Für Leute wie Dich haben wir mit der Uni Basel eine Webseite mit einfachen bis schwierigen Programmieraufgaben zusammengestellt. Google einfach mal nach "programmieraufgaben"; da gibt es einige tolle Seiten und vielleicht packt Dich auch die eine oder andere Aufgabe.

Kommentar von medmonk ,

Ach herrlich, bei deinem Beitrag einem das Herz aufgeht. ;) Ich bin zwar seit einem Jahrzehnt im Web-Bereich unterwegs. Jedoch immer wieder so fern es meine Zeit zulässt, neues anpacke. C# eigentlich derzeit auf meiner ToDo-Liste ganz oben steht. 

Was man vielleicht noch ergänzend erwähnen sollte, das man sich in so jungen Jahren, wie es beim Fragesteller der Fall ist, auch auf die Schule konzentrieren sollte. Zwar ruhig nebenbei immer mehr ausprobieren, jedoch schulisch genau so bzw. noch mehr gas geben. Ein guter Abschluss später so manches erleichtert. 

Antwort
von kingbongo, 71

Arbeite die Tutorialreihe durch, am Ende hast du ein 3D Ego Shooter

Antwort
von ValerianII, 86

Früh übt sich, wer ein Meister werden will.

Wenn dies dein Traum ist und du ihn verfolgen willst, geh im nach. Kümmere dich nicht darum, dass andere sagen, du schaffst das nicht. Glaub an dich und arbeite dich hoch.

Das wird schon

Antwort
von Kaen011, 68

Nein. Einige lernen es erst mit 20 oder noch älter. Zum lernen ist es nie zu spät.

Antwort
von Herb3472, 66

Was verstehst Du darunter? Software designen?

Kommentar von DerpVGC ,

also ich verstehe schon "einbissien" darunter.
also ich weiss schon wie html aussieht und wie es aufgebaut ist , ich weiss auch wie viren zb das sytsem exploiten und ich weiss auch wie kali linux funktioniert usw. also ich kenne mich schon einbissien damit aus.

Kommentar von Herb3472 ,

Ich weiß nicht, was Du unter "Coden" verstehst. Meinst Du ein bißchen Software schreiben, oder meinst Du solide Softwareentwicklung mit allem was dazu gehört (Informatik)?

Kommentar von DerpVGC ,

beides eigentlich 😮.

Antwort
von Annrobot97, 35

Nein! Hab selbst erst mit 16 angefangen :)

Antwort
von carglassXD, 15

Hab erst mit 18 angefangen, wenn man am Ball bleibt und jeden Tag übt, dann klappt das auch. 

Antwort
von icekeuter, 47

fast 1500 Seiten geballtes Wissen.

https://www.amazon.de/Visual-Studio-2015-Objektorientierung-Programmiertechniken...

C# ist immer ein guter Anfang zum Einstieg ins Programmieren.

Kommentar von DerpVGC ,

danke ! ich war mir unsicher welche ich nehmen soll , es gibt ja so viele 😮!

Antwort
von Crank5, 53

Kommt darauf an, was du darunter verstehst.

Antwort
von DerwahreXD, 75

Nein tust du nicht. Das ganze über YouTube zu lernen ist auch eine schlechte idee. Ich empfehle dir eine IT fachschule.

Kommentar von jan0510 ,

Ist nicht zwingend notwendig. Man kann auch autodidaktisch vorangehen.
MIttels Bücher, YT-Tutorials und kleinen Projekten, die man macht, ist das ganze ein Kinderspiel.

Kommentar von mexp123 ,

Bei programmieren geht am Anfang eh viel über learning by doing fand ich. Da helfen Tutorials für den Anfang schon mal..

Antwort
von TheChaosjoker, 23

Nein, definitiv nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community