Frage von v2709, 98

Hallo:) Ich mache bald zum ersten mal Reiterferien. Jetzt hier meine Frage: Soll ich schon bei der Ankunft in Reitsachen sein?

Antwort
von trabifan28, 38

Nein, in der Regel kommt man erstmal an und regelt alles, räumt die Sachen aufs Zimmer oder wo man eben übernachtet, macht sich frisch und sieht sich evtl. mal am Stall um...

Antwort
von lastunicorn007, 54

Ich denke nicht, dass das nötig ist.
Wenn ich Reiterferien mache, komme ich dort meistens in jogginghose und einem bequemen Oberteil an, damit die (meist etwas längere) Autofahrt gemütlicher ist.
Bei den meisten Ferienhöfen hat man nach der Ankunft erstmal Zeit, seine Sachen in's Zimmer zu räumen. Wenn es am gleichen Tag noch zum Pferd geht, kannst du dich in dieser Zeit auch umziehen.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 52

Nein, Reitsachen braucht man bei der Ankunft normalerweise nicht anhaben. Es sei denn, man kommt grade an , wenn das gebuchte Reitprogramm beginnt...

Aber meist kommt man ja etwas früher, packt seine Sachen aus und macht sich nach der Reise etwas frisch.

Allerdings ist es vielleicht gut, man kommt auch nicht grade im " Sonntagnachmittags- Ausgehkleid" an. Zumindest nicht, wenn man so geartet ist wie ich, und einen die Füße wie durch eine magische Anziehungskraft beseelt sofort und unverzüglich in den Stall tragen. 😉

Antwort
von RainbowHorse, 50

Du kannst auch normalen klamotten hin gehen, reitsachen solltest aber auf jedenfall mitnehmen und am besten so einpacken, dass du da schnell rankommst

LG Michelle

Antwort
von Tina1985, 17

Nein, du solltest nicht in Reitkleidung anreisen. Idealerweise trägst du Freizeitkleidung. Allerdings würde ich dir raten nicht unbedingt sehr leicht bekleidet zu kommen (also nur Top / FlipFlops oder so), weil es doch an einem Stall meistens viele Fliegen und Bremsen gibt und du dich denen ja nicht schon bei Ankunft als lecker präsentieren willst. Es schadet auch nichts wenn du feste Schuhe an hast oder griffbereit hast, da oft bald nach der Ankunft schon in den Stall gegangen wird.

Antwort
von KleinerEngel18, 64

Nein das normalerweise nicht. Du solltest deine Reitsachen vielleicht nicht ganz unten im Koffer verstecken und ewig suchen müssen, aber ansonsten kannst du in ganz normalen Klamotten dort auftauchen.

Antwort
von schnuz, 25

Ich habe selber Jahre lang Reitferien gemacht und habe selber Kinder betreut auf einem Ferienhof 

Klar machen es viele so das sie sich da umziehen es ist aber nicht zwingen notwendig sich da umzuziehen und dich wird auch keiner schief angucken wenn du in Reitsachen kommst du wirst nicht die einziehe sein :)

Auf welchen Hof fährst du denn wenn ich fragen darf ?

Kommentar von schnuz ,

..:)

Kommentar von v2709 ,

Zum Landhaus Niemann, in der Nähe von Uelzen. :)

Antwort
von verena2016, 20

Hay

Fahre auch jedes Jahr in die Reiterferien:D Ich habe beides schon gemacht, ich kam in Reitsachen und auch schon in normalen Sachen. Ich machte das meistens Wetterabhängig, bei 30 Grad komme ich nicht in Reitsachen ;) Aber du kannst auch so in normal kommen, du kannst dich dann da auch umziehen, mach ich dieses Jahr wahrscheinlich auch so :D

Hoffe ich konnte weiterhelfen, LG vcerena2016

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community