Frage von MrApp, 21

Hallo, Ich mach jetzt bald BF17(Begleitendes fahren 17), darf ich allein zur Arbeit fahren?

Man darf ja nur mit einer Eingetragenen Person fahren. Ich habe aber gehört das man allein zur Arbeit fahren darf. Wo und Wie kann ich das Beantragen? Geht das überhaupt?

Antwort
von ginatilan, 14

Hallo

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/05-01-FPX/2008-Texte/fpx-08-10-536-BF17.htm

Rein theoretisch ist eine solche Ausnahmegenehmigung denkbar.

Seit Einführung des BF17 scheint mir da die Vorgehensweisen der Fahrerlaubnisbehörden regional unterschiedlich zu sein, sodass es das beste ist, wenn Du einfach mal konkret unverbindlich bei der für Dich zuständigen FeB anfragst.

Tendenziell sind die Anforderungen an eine Ausnahmegenehmigung jedoch recht hoch. Reine Bequemlichkeit genügt nicht, sodass ggf. auch eine deutlich verlängerte Fahrzeit inkauf genommen werden muss.

Auch wirst Du darlegen müssen, weshalb Alternativen, wie bspw. die Fahrt mit einem Roller oder eine vorübergehende Unterkunft in der Nähe des Ausbildungsplatzes, nicht in Betracht kommt.

(§11 Abs. 3 FeV)

Die Beibringung eines Gutachtens einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (medizinisch-psychologisches Gutachten) kann zur Klärung von Eignungszweifeln für die Zwecke nach Absatz 1 und 2 angeordnet werden,

zur Vorbereitung einer Entscheidung über die Befreiung von den Vorschriften über das Mindestalter,

Die entsprechende MPU kostet 126,14€.

Antwort
von Antitroll1234, 21

Wo und Wie kann ich das Beantragen?

Das kannst Du auf der Fahrerlaubnisbehörde beantragen, aber es müssen schon erhebliche Gründe vorliegen dir eine solche Genehmigung zu erteilen das Du alleine Fahren darfst, Entfernung zur Arbeit, keine nutzbaren öffentliche Verkehrsmittel etc.

Mitunter musst Du eine positive MPU vorlegen wenn Du die Voraussetzungen erfüllen solltest.

Antwort
von AlfredBrenner, 12

Darfst du nur, wenn du keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst oder dich niemand fahren kann. Es dauert mehr als 1 Jahr dem Amt das zu beweisen, weshalb du dir mit 17 Jahren keine Gedanken machen musst.

Antwort
von Schocileo, 10

In Deutschland kannst du das vergessen. Da fährst du mit deinen Eltern zur Arbeit, mit Bus/Roller oder eben gar nicht

Antwort
von xXSplashXx, 14

Nein leider nicht, musst du warten bis du 18 bist.

Kommentar von MrApp ,

Okay Danke:)

Kommentar von xXSplashXx ,

Kein Problem :)

Antwort
von DasisteinStatzt, 19

ne du darfst nnur fahren wenn jemand bei dir ist(die die eingetragen sind)

Kommentar von MrApp ,

Okay danke dir :)

Kommentar von DasisteinStatzt ,

bitte!

Antwort
von Wandkosmetiker, 4

Schon mal im Duden nachgeschaut welche Bedeutung das Wort "begleitet" hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten