Hallo. Ich leite ab Januar eine Jugendgruppe im Rahmen der Naturschutzjugend. Ich brauche ein paar Themen. Siehe Details. Könnt ihr helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Statt deines Top-Down-Ansatzes, wo du den Jugendlichen sagst, woran sie arbeiten sollen, würde ich vorschlagen, eher Bottom-Up an die Sache heranzugehen. Frag die Jugendgruppen-Mitglieder, woran sie Lust haben zu arbeiten, und dann kannst du gerne noch einmal hier die Frage stellen, wie du an die von den Jugendlichen gewählten Themen herangehen kannst. Aber wahrscheinlich wird das nicht nötig sein, weil die Jugendlichen eigene Ideen haben werden, was sie machen möchten.

Gerade bei Jugendlichen ist es wichtig, dass sie nicht nur Konsumenten sind, sondern aktiv mitbestimmen können, was sie machen.

Generell fehlt mir in deinen Ideen auch der eigentliche Naturbezug. Ich sehe außer vielleicht dem ersten Thema nicht viel, wo die Jugendlichen raus gehen können und Natur erleben. Gerade die NAJU hat ja mit dem Erlebten Frühling eine jahrzehnte lange Aktion, die lauter Ideen hat.

Und außerdem würde ich dir empfehlen, dich mit deiner Frage an die Landesgeschäftsstelle oder die Bundesgeschäfsstelle der NAJU zu wenden, die sich bestimmt sehr freuen werden, dir zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JeyBird
27.11.2015, 10:37

Die 5 übrigen Termine sind dazu da, das die Jugendlichen sich selbst Themen suchen können. Der Rest ist von mir gegeben. Und ich habe bei den anderen schon eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wie ich das Natur- und praxisbezogen machen kann. Mir fehlt halt nur das 5. Thema, auch wenn ich dafür jetzt schon eine Idee habe. Und wegen dem an die Landesgeschäftsstelle wenden, da sitz ich selbst drin.

0

Ich fände noch das Thema Politik und Naturschutz interessant.
Also einerseits halt darüber was sagen, was die verschiedenen Regierungen wie machen, was für Ziele sie haben, ob sie sie erreichen, was sie nicht gut machen, wo sie auf einem guten Weg sind, was man besser machen sollte... und auch, dass es eben sehr wichtig ist, selbst nachhaltig zu leben, aber dass es ebenso wichtig ist, dass es Menschen gibt, die das anderen nahebringen und auch, dass sich die Regierungen besser darum kümmern müssen. Dass es wichtig ist, sich selbst auch über Politik zu informieren, sich an Aktionen und Demos zu beteiligen usw.
Als praktischer Teil würde mir halt dazu nicht wirklich was einfallen... vielleicht kann man als praktischen Teil eine Aktion machen, wo die Jugendlichen selbst mal die werden, die darüber informieren... also sich über das Thema, das sie am meisten interessiert, genau informieren, schauen, was die Politiker machen, was sie besser machen können bzw müssen, Infomaterial darüber herstellen und im Rahmen einer Veranstaltung (da lässt sich bestimmt eine Veranstaltung zu finden) einen Stand machen. Oder einfach so in der Stadt.
Also das wäre jetzt das, was mich als Jugendliche am meisten interessieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Z.B. Bienenschutz/Insektenschutz

Eine Bienenwiese/Wildblumewiese/Bienenweide für Bienen aussäen.

Ein Insektenhotel bauen

die Honigmacher - Bienenweide - Startseite

.die-honigmacher.de/kurs2/ Bienenweide

ein Projekt des Lernportals Die Honigmacher. Wir wollen Sie über die Futterpflanzen der Bienen, die Trachtpflanzen, infor

Google: Bienenweide

Insektenhotels - Bauanleitungen, Wissen und mehr

.insekten-hotels.de/

Auf unserer Seite finden Sie alle Informationen rund um

Insektenhotels

. Hier können Sie sich Informieren, eine Bauanleitung herunterladen oder fertige ...

Google: Insektenhotel

‎Bauanleitung - ‎Bücher - ‎Videos - ‎Bausätze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jagd und Tierhaltung: Auswilderungsprojekte von ausgestorbenen Tierarten, z.B. Wildkatze und Biber in Bayern, sehr erfolgreich. Im Bayerischen Wald wohl auch Luchs, da aber von unbekannter Seite böse Anschläge u.a. mit Gift auf die Luchse. Mit den Bibern ist es auch so eine Sache, die haben sich kräftig vermehrt und machen sich z.Tl. unbeliebt durch Aufstauung von Gewässern und fällen von Obstbäumen u.a. Nutzbäumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?