Frage von Steuerin, 39

Hallo ich komme einfach nicht weiter ?

vielleicht kann mir jemand weiter helfen ich möchte das Haus meiner Mutter sanieren und anbauen das ich mit meinem Mann und meiner Tochter dort wohnen kann ! Das kostet natürlich viel Geld da das Haus von meiner Mutter ziemlich renovierungsbedürftig ist und auch keine Heizung vorhanden ist. Das Problem sie ist in einer Erbengemeinschaft mit meinem Onkel und meiner Tante das Grundstück gar 110000qm ist Wald und auch eine Landwirtschaft dabei meine Mutter wohnt im sogenannten austragshaus mein Onkel im Bauernhaus meine Tante wohnt dort nicht und würde ihre Zustimmung geben...mein Onkel ist grundsätzlich für den Anbau und die Sanierung will aber das Haus nicht ausmarken und auch kein Grundbuch Eintrag auf den gesamten Hof ...was für Möglichkeiten gibt es einen Kredit in dieser Höhe ca 160000 zu bekommen?

Antwort
von wfwbinder, 29

Aus meiner Sicht dürfte die einzige Chance die Realteilung sein.

Wegen der Landwirtschaft ist das aber ggf. eine Beratungsfrage. Geht mal zur Landwirtschaftlichen Buchstelle, die die Landwirtschaft betreut.

Antwort
von hilflos99, 6

Bausparkassen finanzieren Renovierungen von Mietwohnungen, aber nicht solche Beträge. Ohne Kauf /Übertragung des Anteils an der Eigentumswohnung geht gar nichts. Aber auch dann wird es schwierig da die Eintragung von Grundschulden es schwierig werden dürfte. Ohne Aufteilung wird es vermutlich nichts. Warum will man wo hinziehen wo man schon Streit hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten