Frage von lilly9600, 44

Hallo. Ich hoffe ihr könnt mir in "Sachen Liebe" etwas weiterhelfen?

Seit Ewigkeiten bin in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt. Er tut immer einen auf cool, ist Zocker, ist witzig aber bei Mädchen total unerfahren und ich glaube auch sehr schüchtern. Er ist dieser Klassenclown mit dem Fußball - wisst ihr? :/ Jedenfalls schrieb er mich im April diesen Jahres an und hat mir ziemlich süße Komplimente gemacht von wegen "sowas hübsches kann man doch nicht ewig unbeachtet lassen". Für ihn ist sowas KOMPLETT untypisch und keiner kennt ihn so. Er hat gefragt ob wir mal was zusammen unternehmen wollen aber da ich in dieser Zeit kaum Zeit hatte, ist daraus nichts geworden. Auch auf Klassenfahrt haben wir uns richtig gut vertsanden. Damals war ich noch nicht in ihnn verliebt. Richtig verliebt bin ich "erst" seit drei bis vier Monaten. Ich schrieb ihn oft an und fragte ( öfters ) nochmals nach Treffen aber daraus ergab sich nie was. Die einzigen "Anzeichen" waren zum Beispiel einmal sein ständiges Angeglotze und er trug über zwei Wochen lang blaue T-Shirts nach dem ich ihm sagte die Farbe gefällt mir an ihm ( und dann halt noch so diverse Kleinigkeiten, die sich im Laufe der Monate in der Schule ereignet haben ). Vor einem Monat hat meine Freundin mich überredet es ihm zu sagen. Da ich begabt ihm Zeichnen bin, habe ich ihn mal gezeichnet und ihm eines Abends die Zeichnung gegeben. Danach schrieb er mich an und hat erst sowas gesagt wie: "die Zeichung ist ganz schön krass gut, wünschte ich könnte das auch" und "ich weiß was du damit sagen wolltest aber ich kann sowas nicht über WhatsApp klären". Ich war so aufgeregt und wollte wenigstens wissen, ob es positiv oder negativ sei. Seine Antwort: "eher positiv ^^". Zwei Tage danach hat er dann auf einmal gesagt er hätte nicht so richtig Gefühle.

Ich war und bin immernoch zu tiefst enttäuscht und frage mich was das alles sollte? Er schaut mich immernoch ständig an und letztens ist er in einem Vortrag voll rausgekommen als er zu mir geschaut hat. Vielleicht habe ich mir das auch alles nur eingebildet... aber ich weiß einfach nicht... ist er einfach so ein ängstlicher Kerl mit so wenig Selbstbewusstsein, dass er sich nicht mal auf ne Beziehung einlassen kann? Gibt es sowas überhaupt? Oder liebt er mich wirklich nicht? Ich bin langsam wirklich verzweifelt ( merkt man ja wenn ich mir hier schon Antworten erhoffe ). Aber ich wäre wirklich, wirklich dankbar für jede Meinung (:

Antwort
von ItsMrSecret, 19

Versuche mal ihn zu zeigen, dass du dich bisschen für ihn Interessierst.

Ich hatte schon viele Mädchen, die in mich verliebt waren, aber es nie soweit brachten, mit mir zu sprechen.

Da er ein Zocker ist, frage ihn mal, welche Spiele er spielt.

Falls du dich für Spiele nicht Interessierst, kannst du ihn fragen, welche Sportarten er macht, oder gerne machen würde.

Also außer Fussball. Z.b Krafttraining oder so.

Kommentar von lilly9600 ,

Okay.. aber kommt das nicht merkwürdig, wenn ich quasi nach einem "Korb" so normal mit ihm rede?

Kommentar von ItsMrSecret ,

So zeigst du ihm, dass du dies nicht als Korb, sondern als nein angesehen hast.

Oder du fängst ihn an weniger Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn ihr mehrfach Augenkontakt hattet und er immernoch stur ist, würde ich es lieber lassen.

Ich hoffe, konnte dir helfen.

Kommentar von lilly9600 ,

Ja, danke (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten