Frage von AnnaLehm, 40

Hallo:) Ich hatte gerade meine praktische Fahrprüfung, bin aber durchgefallen. kann man wegen den untergenannten Aspekte wirklich durchfallen?

Ich hatte gerade meine praktische Fahrprüfung, aber bin leider durchgefallen wegen folgenden Aspekten: - Bin im 3. Gang abgebogen, -Bin auf der Autobahn 115 km/h bis 125km/h gefahren -hab ausersehen den Blinker vergessen wieder auszumachen, nach dem Einfahren auf die Autobahn Das mit dem Blinker und dem 3. Gang verstehe ich. Aber 130 km/h ist doch nur eine Richtgeschwindigkeit oder?

Antwort
von Rouven92, 40

Mit der Richtgeschwindigkeit hast du zwar recht, aber, der Prüfer möchte ja wissen ob du die kontrolle des Fahrzeugs auch bei hohen Geschwindigkeiten behältst & da gehört das fahren mit 130 kmh nunmal dazu. Entscheidend ist aber immer das gesandte fahrbild.

Antwort
von brennspiritus, 39

Es geht ja darum, ob du geeignet bist ein Fahrzeug durch den Verkehr zu führen. Alle von dir genannten Dinge zeigen große oder größere Unsicherheit. So will man dich nicht auf die Menscheit loslassen.

Antwort
von derfiesefriese, 40

Einer der Fehler alleine häte wahrscheinlich nicht so viel ausgemacht, aber die Summe der kleinen Fehler hats dann gebracht. Neuer Anlauf, neues Glück. Und war auf der AB ggf. Tempolimit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community