Frage von YannikDonn, 120

Hallo ich hatte die frage wie lang man ohne essen überleben kann ich bin 184cm groß und wiege 54 kg und musste letzte Nacht noch um mein Leben bangen?

Ich musste um mein Leben bangen weil ich eine Amphetamin über dosis hatte ich musste mich 16 Stunden lang übergeben (mit kurzen pausen zwischen durch) ich kann nichts essen und hatte auch einen krampfanfall und ich habe jetzt angst das wenn ich was esse das ich mich erneut übergeben muss und es wieder von vorn anfängt

Antwort
von trippyjoly, 22

Ich bin dir vom Körpergewicht und der Größe ziemlich gleich.
Ich glaube, das was du beschreibst zu kennen. Das Ding ist, du musst einfach Mega viel trinken und dich viel ausruhen, weil dein Körper die Stoffe in deinem Körper noch bekämpft. Versuch extrem viel zu trinken, am besten lauwarm und fang langsam an was zu essen, immer ein bisschen, Schonkost oder so. Vitamine wären auch gut. Glaub mir, das hilft.
Und wenn es in 2 bis allerspätestens 3 Tagen nicht deutlich besser ist, solltest du wirklich zum Arzt...

Antwort
von Wiesel1978, 33

Vielleicht hast Du in den 16 Stunden gemerkt, das Drogen der falsche Weg sind, und ich kann mir nicht vorstellen, dass Dein Arzt Dir die Amphetamine verordnet hat.

Du hast extremes Untergewicht, da überlebt ein Mensch weniger lang als wenn er gut genährt ist. Ein gesnder Mensch kann 5-7 Tage ohne Nahrung #, allerdings mit Flüssigkeitzufuhr überleben.

Iss Kleine Sachen die man üblicherweise bei Erbrechen zu sich nimmt. Ungetoaster Toast ist sehr weich, und mit einem milden (leicht gezuckerten) Tee schmeckt der sogar halbwegs erträglich.

Antwort
von Sonie1969, 61

du kannst ca. 1 monat ohne nahrung auskommen, aber flüssigkeit muss zugefügt werden, sonst ist nach einer woche vorbei. also viel trinken.

dennoch gesund ist das, was du da machst nicht - ich würde an deiner stelle auf trinkjogurt und andere süsse sachen raten, der energiehaushalt sollte wieder reserven bekommen. 

Kommentar von YannikDonn ,

Ich War schon im Krankenhaus und wurde heute endlassen und bin mir zu 100% sicher das ich keine Drogen mehr nehmen werde weil der nächste Rausch könnte mein Todes Urteil sein und ich versuche ja zu zunehmen aber ab 56 kg nehme ich kein Gramm mehr zu.

Antwort
von BigQually, 53

Ins Krankenhaus (Wie andere schon erwähnt haben) und viel Wasser & Salz zu sich nehmen. Ums Essen musst du dir keine Sorgen machen, wegen dem Wasser schon eher.

Generell ist es immer eine gute Idee Cola zu trinken und Salzstangen zu essen. So musst du nicht wirklich Nahrung zu dir nehmen, kriegst aber trotzdem das Salz und Wasser wieder rein (Natürlich auch Wasser normal zu sich zu nehmen und nicht nur Cola). Cola hilft dir Zucker wieder zu kriegen.

Nächstes mal bitte immer die Lines abwägen und klein anfangen!

Antwort
von MsJessieT, 32

Trinken ist wichtiger als essen. Versuch sonst Schonkost wie Reis:) Gute Besserung!

Antwort
von Kandahar, 22

An deiner Stelle würde ich mir weniger Sorgen wegen des Essens machen. Du hast dich über Stunden übergeben und sogar Krampfanfälle von den Drogen bekommen. Das ist sehr bedrohlich. Sei froh, dass du noch am Leben bist und nimm das Dreckszeug nie wieder!

Antwort
von Gothictraum, 33

geh ins KH, bist ja swlber

Antwort
von Ninombre, 37

Verhungern wird eher nicht Dein größtes Problem sein, sondern Trinken, um nicht zu Dehydrieren. Spätestens beim Krampfanfall ist es eine Sache für den Rettungsdienst - wenn das Denken noch so beeinträchtigt ist, dass Du Dich vorm Verhungern fürchstest, ist das auch ein Fall für den Rettungsdienst. Ruf an: 112.


Antwort
von HalloRossi, 12

Du musst in eine Klinik, ganz dringend

Antwort
von melonmanjan, 23

Ohne trinken 3 Tage und ohne essen 3 Wochen

Antwort
von Lion000, 20

Der Menschliche Körper :
- 3 Minuten ohne Luft überleben
- 3 Tage ohne Wasser überleben
- 30 Tage ohne Nahrung überleben

Antwort
von Lion000, 18

Wie kann man sich nach Crystal Meth 16 Stunden durchgehend übergeben?!

Kommentar von BigQually ,

Ging ja um Amphe und nicht um Methamphetamin und ich glaube das der werte Herr eher ein Virus hatte und keine Überdosis, aber das kann man ja auch nur sehr schwer beurteilen.

Antwort
von LordPhantom, 18

Krankenhaus!

Antwort
von 716167, 35

Geh ins Krankenhaus, da wird dir geholfen.

Antwort
von Licker, 31

Krankenhaus
Zack zack
Und nimm zu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten