Frage von Khaozprinz, 34

Hallo, ich hatte ca. 10 std. Nach einem bienenstich ins bein, Extreme Atemnot und einen hustenanfall. Sind das in dem Ausmaß noch normale allergieanzeichen?

Mein hals bzw. Lunge fühlte sich an als wäre sie mit heißem mehl beschichtet. Der Anfall war so heftig das ich für ein paar min. Dachte ich müsse sterben. Keine Luft und totaler kollaps. Habe mich informiert und herausgefunden das die Symptome auftreten können aber spätestens nach 5 std. Habt ihr ähnlich Erfahrungen gemacht oder wisst ob das von dem stick kommen kann?

Antwort
von emily2001, 27

Hallo,

das hört sich wie ein "anaphylaktischer Schock" an!

http://www.netdoktor.de/krankheiten/anaphylaktischer-schock/

Du solltest bald zu einem Allergologen (es sind meist Hautärzte) gehen und fragen, wie du dich in solchen Fällen verhalten solltest. Am besten "Bienenstiche" vermeiden!

Besorge dir einen Notfallset, weil das nächste Mal könnte die Reatkion auf einen Stich noch heftiger werden!

Gute Besserung, Emmy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten