Frage von Zitaaaa, 52

Hallo, ich halte morgen ein Referat über die Bedeutung von Proteinen für die Membran, ich finde dazu nichts richtiges, kann mir wer helfen bitte?

Antwort
von nifirm, 18

Wenn es kein zu langes Referat werden soll, nimm dir doch einfach den Wikipediaartikel Membranprotein und klapper die verlinkten Seiten ab.
LG nifirm

Kommentar von nifirm ,

PS.: natürlich gibt es noch Transportproteine, Osmose und Zellatmung, aber das wurde ja alles schon erwähnt ;)

Kommentar von Zitaaaa ,

Habe ich schon gemacht, es kam mir halt alles nur so wenig vor, aber danke.

Kommentar von nifirm ,

Kein Problem :)

Antwort
von ReterFan, 8

Die Proteine sind vor allem für die Transportvorgänge verantwortlich. Ich gebe dir jetzt einfach ein paar Stichwörter, die mir grade einfallen: Passiver/ Aktiver Stofftransport, Carrier, Erleichterte Diffusion...

Antwort
von NoSense123, 19

Erkundige dich zu Transportproteine, Ionenkanäle, Na/k Atpasen ,glykoproteine

Kommentar von NoSense123 ,

ach und das wichtigste damit zusammenhängend Ruhemembranpotential

Kommentar von Zitaaaa ,

Danke, das habe ich schon gemacht, ist aber irgendwie trotzdem so wenig weil ich mir das Thema mit anderen teile und das nicht überlappen sollte, aber dankesehr.

Kommentar von NoSense123 ,

das Thema ist auch auf schulebene nicht gerade groß :/ keine ursache

Antwort
von kiruga, 29

such mal was zu dden stichwörten 

- membranproteine

-proteinbiosynthese

was raus genauer kann ich dir leider nicht helfen sind selber erst am anfang der proteinbiosynthese

Kommentar von Zitaaaa ,

Dankesehr, aber da habe ich schon geguckt, steht überall nur das gleiche und das weicht immer vom Thema ab leider.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community