Frage von Mevane, 72

Hallo, ich hätte mal eine Frage. Undzwar geht es um die Castingshow the Voice of Germany. ?

Wenn man frisch mit der Ausbildung begonnen hat, man selber aber den Urlaub nicht festlegen kann weil er schon fest vorgegeben ist, und dort einmal gerne mitmachen will, wie funktioniert das dann? Geht das dann überhaupt?

Antwort
von Pegasus001, 41

Einfach mal offen mit dem Chef reden. Wenn er damit jedoch nicht einverstanden ist, muss man das auch akzeptieren. 

Dass die Ausbildung vor geht, muss ich ja nicht erwähnen. 

Selbst wenn alles ideal laufen würde, Du die Show rocken würdest, wärst Du der erste Teilnehmer einer Castings-Gesangsshow in Deutschland, der davon für den Rest des Lebens seinen Lebensunterhalt sichern könnte. 

Mit Deiner Ausbildung hingegen legst Du einen Grundstein für Dein weiteres Leben. 

Wenn Dein Chef jedoch nichts dagegen hat, spricht nichts dagegen. Tatsächlich werden ja 95% oder mehr im Vorfeld schon vor den TV-Shows ausgesiebt. Und das hat nichts damit zu tun, ob Du jetzt ein/e hervorragende/r Sänger/in bist oder nicht. Eher damit, ob Du in das gesuchte Schema passt.

Antwort
von peterwuschel, 37

Da müsstest Du Dich dann auch schon entscheiden ,

was für Dich wichtiger ist....Castingshow ..oder Lehre...

Urlaub kannste da knicken....VG pw

Antwort
von jcreich, 40

Das Einzige wäre ein Antrag auf Sonderurlaub, den dein chef genehmigen muss. Anderenfalls musst du wohl drauf verzichten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten