Frage von Hallo987123, 32

Hallo ich hätte da mal eine Frage, undzwar bin ich vorbelastet was meine Leber und meine Milz angeht. Kann da was passieren?

Mein freund und ich haben und etwas gekibbelt ind daraufhin hat er mich hochgehoben.. ich rief, dass er mich runter lassen soll und das ha er dann auch sofort getan. Ich umklammerte ihn und lachte anfangs noch bis ich anfing zu weinen und beteuerte dass es tatsächlich sehr sehr weh tut. Dann wurde ich bewusstlos, habe meine Augen verdreht und habe nichts mehr mitbekommen. Als ich aufwachte fragte ich meinen Freund wo ich hin wollte und wo mein Rad sei. Allerdings wollte ich nirgendwo hin und das Rad stand sicher in der Garage. Kann diese Reaktion vielleicht damit zutun haben, dass meine Organe evtl gequetscht wurden? Da meine Leber und meine Milz mal ums vielfache angeschwollen waren, habe ich etwas Angst. Damals wurde mir im Krankenhaus gesagt dass jede falsche Bewegung meine Organe zum reißen bringen könnte. Ich habe nun unterhalb meiner Rippen ein drücken dass manchmal sehr schmerzhaft ist. Kennt sich jemand damit aus und kann mir evtl meine Angst nehmen?

Antwort
von Kuno33, 11

... Entschuldigung ohne Kenntnis Deiner Befunde kann ich nur wenig dazu sagen. Frage Deinen Hausarzt. Falls er keinen Arztbrief vom Krankenhaus hat, bitte ihn diesen anzufordern. Hier hast Du überwiegend mit medizinischen Laien zu tun, die Dir nur mit Vermutungen antworten können.

Dass die Leber um das "Vielfache" angeschwollen war, kann ich kaum glauben. Bei der Milz wäre das eher möglich. Dass eine Leber oder andere Organe bei "einer falschen Bewegung reißen", klingt ebenfalls sehr fragwürdig. Im Bauch gibt es Nervengeflechte, die zu vegetativen Fehlsteuerungen führen und damit Bewusslosigkeit hervorrufen können, wenn sie gequetscht werden.

Kommentar von Hallo987123 ,

Vielen Dank für deine Antwort. Mir wurde es so gesagt und ich werde meinen Hausarzt aufsuchen. 

Letzteres ist allerdings hilfreich. Bei google fand ich nur etwas üben innere Blutungen usw. 

Dennoch Dankeschön

Antwort
von NoNiX52, 20

Ich sag dir mal was. Eine Plattform wie gf ist KEINE Alternative zum Arzt. Geh bitte noch einmal zu einem guten Arzt und frag ihn.

Kommentar von Hallo987123 ,

Es heißt gute Frage.net, weil Menschen die dieselben Erfahrungen gemacht haben einem evtl weiterhelfen können. Wenn du zu diesem Beitrag keine hilfreiche Antwort geben kannst, dann bitte ich dich solche unnötigen Kommentare direkt wegzulassen, da die niemandem weiterhelfen. 

Vielen Dank

Kommentar von NoNiX52 ,

Was helfen Laienbeiträge bei Gesundheitsfragen?! Das ist nunmal keine Arztplattform und ich schreibe diesen Kommentar wann ich will. Es ist nicht sonderlich gut, wenn ihr etwas vllt völlig falsches schreibt und es sich negativ auswirkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten