Frage von MasterDisaster7, 220

Hallo, ich habe vor mit meiner Freundin zu schlafen und habe da noch ein paar Fragen?

Also wie oben schon erwähnt habe ich vor mit meiner Freundin zu schlafen aber ich habe leider extrem Angst vor Geschlechtskrankheiten wie z.B HIV . Natürlich werde ich ein Kondom benutzen aber wenn ich sie "lecke" ist das doch trotzdem ansteckend oder ? Wie schütze ich mich davor ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 81

Wenn Du sie nicht auf dem Drogenstrich oder ähnliches kennengelernt hast und Du ihr fester Partner bist, ist es erstmal unwahrscheinlich, dass sie irgendwelche schwerwiegenden Geschlechtskrankheiten hat. Darüber hinaus gilt eine Übertragung von HIV beim Lecken als so unwahrscheinlich, dass meines Wissens noch nie eine Übertragung auf diesem Wege dokumentiert wurde.

Viel Wahrscheinlicher ist die Übertragung von Lust, Spaß und unvergesslichen Erlebnissen, denn das Lecken ist in den allermeisten Fällen die zuverlässigste Strategie um eine Frau zum Orgasmus zu bringen.

Mach Dich also nicht verrückt und leck' sie um den Verstand!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von RuedigerHund, 48

Wie schon gesagt wurde, durch Oralverkehr kann es nicht übertragen werden außer es sind offene Wunden vorhanden.

HIV ist über Schleimhäute übertragbar. Heißt beim Geschnlechtsverkehr Anal als auch Vaginal kann es übertragen werden.

Wobei man nicht vergessen sollte, dass ein Kondom auch nur "safer" ist. Heißt  man kann sich trotzdem immer anstecken unter bestimmten Voraussetzungen. Wenn du dir ernsthafte Sorgen machst musst du es ansprechen und ihr könnt euch beide testen bzw. untersuchen lassen.

Ich nehme an deine Freundin geht sowieso zum Frauenarzt aber du solltest aus Solidarität dich auch abchecken lassen auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, da du jungfräulich bist.

Pilze etc. können auch ohne GV vorhanden sein.

Antwort
von Rosenbaum, 81

Man kann auch für orale Praktiken ein sogenanntes Lecktuch verwenden. Dazu kann man im einfachsten Fall einfach ein (frisches) Kondom einmal längs auseinanderschneiden und über die Vulva legen.

Deine Bedenken sind durchaus berechtigt, denn viele Geschlechtskrankheiten können sich auch im Mund / Rachenraum manifestieren. Mit der Zunahme der Akzeptanz von Oralverkehr wird auch die Zunahme entsprechender Krankheiten beobachtet.

Kommentar von musso ,

Pfui Deibel, das hört sich aber unleserlich an. Da würde ich lieber verzichten!

Bei jemandem, der nicht infiziert ist, kann man sich nicht anstecken!

Kommentar von Rosenbaum ,

Weiß man das vorher?

Antwort
von G3RRanc3r, 98

HIV kriegt man nur von jmd der auch erkrankt ist. Falls dass das erste Mal von deiner Freundin ist und ihre Eltern bzw auch deine Eltern kein HIV haben braucht ihr euch keine Sorgen zu machen.

Kommentar von musso ,

Das ist nicht vererbbar!

Kommentar von G3RRanc3r ,

klar ist das vererbbar, schau doch mal im Internet findest du mehr Informationen über das Thema

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Du kennst sie. Du müßtest wissen was sie für ne Art Mädchen ist. Sich anzustecken wenn du sie oral befriedigst ist äußerst gering. Lass dir und ihr den Spass nicht entgehen.

Antwort
von Knutschpalme, 65

HIV durch Oralsex ist ausgeschlossen, sofern da keine offenen, blutigen Wunden sind.

Antwort
von Jessicahofst, 46

Vor allem finde ich es echt ätzend, zu planen mit seiner Freundin zu schlafen, du bist doch da nicht in einem Strategiespiel, wo es einen Kriegsplan gibt, sondern das sollte sich ergeben, weil ihr euch liebt und es euch beiden Spaß macht. Natürlich ist es dabei wichtig, das ihr dabei an Verhütung denkt, das ist klar, aber sonst genießt es einfach und wenn du dich vor Oralverkehr ekelst, dann mach es einfach nicht. Ich gehe jetzt mal davon aus, das ihr beide sauber seid und keine ansteckenden Krankheiten habt.

Kommentar von Rosenbaum ,

Ja, ich finde das Konzept "sind seit xx Monaten zusammen und planen nun, miteinander zu schlafen" auch etwas eigenartig.

Kommentar von Tastenheld ,

Sex à l'allemande: Lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen sie die Frau Ihres Apothekers.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community