Frage von zohantom, 58

Hallo ich habe vor mir ein Rode NT 1a zu kaufen nur ich habe keine ahnung welches Mischpult dafür am besten geeignet ist , vielleicht könnt ihr mir helfen :) ?

Antwort
von musicmaker201, 28

Ich nehme mal an, dass du das Mikro für LPs haben möchtest. Ein Mischpult ist da die ungünstigste Wahl. Du speist das Signal dann nämlich analog über die interne Soundkarte ein, welche bei den meisten PCs sehr mies ist.

Die beste Lösung wäre, dass du dir statt einem Mischpult ein Interface kaufst. Diese wäre zum Beispiel ein brauchbares:

http://www.thomann.de/de/steinberg_ur12.htm

Eine Alternative, die du direkt an den PC anschließen kannst:

http://www.thomann.de/de/rode_nt_usb.htm

Falls du das Mikro nur für Sprache verwenden möchtest, ist ein RODE NT-1 schon ein bisschen zu viel des Guten. Günstige Mikrofone funktionieren da genau so gut.

Ein Beispiel wäre dieses, welches du auch direkt an den PC anschließen kannst:

http://www.thomann.de/de/the_tbone_sc450_usb.htm

Kommentar von TheStone ,

"Falls du das Mikro nur für Sprache verwenden möchtest, ist ein RODE NT-1 schon ein bisschen zu viel des Guten." Nicht zu viel des Guten sondern eine schlechte Wahl, genau wie das tBone, das du empfohlen hast.

Kommentar von musicmaker201 ,

Dann mach nen Vorschlag in den beiden Preisklassen ;)

Kommentar von TheStone ,

Das Shure SM57 (mit Popfilter) und irgendeinen Billignachbau davon. Es ist weniger empfindlich, was bedeutend weniger Probleme mit Nebengeräuschen und schlechter Raumakustik verursacht. Außerdem hat es einen bedeutend angenehmeren Frequenzgang als beide von dir vorgeschlagenen Mikrofone.

Außerdem hat ein Mikrofon für Sprache keine geringeren Anforderungen als für Gesang. Die Frage, was die richtige Wahl ist, hängt allerdings in beiden Fällen davon ab, wie die Aufnahmebedingungen sind, wie der Raum klingt, wie aufgenommen werden soll, ob während der Aufnahme unerwünschte aber unvermeidbare Geräusche zu erwarten sind, etc.


Allerdings hat der Fragesteller überhaupt nicht nach einem Mikrofon gefragt... ;)


Kommentar von zohantom ,

Also wenn hole ich mir das Rode NT 1a aber welches Audiointerface oder mischpult würdest du mir empfehlen ?!?

Also ich bin Lets Player ! 

Kommentar von TheStone ,

z.B. Steinberg U22, Roland UA22, focusrite scarlett 2i2, etc.

Antwort
von Zamon, 11

Ein Mischpult ist da keine gute Wahl. Eher ein Audiointerface, also eine externe Soundkarte.

Dadran kannst du dann das Mic anschließen und am PC aufnehmen.

Zu empfehlen sind das Focusrite Scarlett solo und das Steinberg UR12.

Die sind qualitativ und von den Funktionen so ähnlich, dass man sogar schon nach dem äußeren gehen kann^^.

Dazu ist ein Popschutz, ein ordentliches XLR Kabel und ein Stativ nötig.

Wenn dir das in Summe zu viel ist, dann kannst du dir auch das Rode NT-USB holen. Das ist fürs recorden ebenfalls super, hat den Popschutz schon mit dabei und du brauchst kein Interface. weil das ein integriertes hat und über USB angeschlossen wird. Ist also deutlich einfacher zu benutzen.

Antwort
von Niklas434, 41

Frag doch einfach morgen mal bei Thomann.

Kommentar von zohantom ,

Kostet das Geld wen mann dort anruft ?

Kommentar von musicmaker201 ,

Nur die Telefongebühren

Kommentar von zohantom ,

Also kostet das nicht so 50 cent pro minute oder ?

Kommentar von Niklas434 ,

Alter das ist eine Festnetzrufnummer. So gut wie jeder hat dafür ne flat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community