Frage von Timok11, 21

Hallo ich habe vor 6 Wochen mein BMW X3 verkauft,heute hat mich der Verkäufer angerufen und gesagt das der Partikelfilter voll wäre wer übernimmt die Kosten?

Antwort
von peterobm, 17

der Käufer - sowas ist normaler Verschleiß

Kommentar von Timok11 ,

Das wusste ich vorher nicht hab noch extra TÜV gemacht .

Antwort
von NightHorse, 15

Der Partikelfilter, damit meint er wohl der Rußpartikelfilter?
Der ist so gebaut, das er garnicht voll werden kann. Sobald man eine längere Strecke gefahren wird, und der Filter warm genug ist, wird während des Auslasstacktes zusätzlich Kraftstoff eingesprüht. Das führt dszu, das die Temperatur im Partikelfilter so weit ansteigt, das der Ruß verbrennt.

Sag dem Käufer, er soll einfach mal Autobahn fahren.

Sollte der Filter allerdings Defekt sein, kommt es drauf an, seit wann der Defekt besteht, und ob du davon hättet wissen können, wenn er bereits vor dem Verkauf bestand.

Kommentar von Timok11 ,

War mit dem Auto noch beim TÜV extra ,und hab ihn nur verkauft weil ich ein Firmen Auto bekommen habe .

Antwort
von ki2000, 16

http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=316286&ccheck=1

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community