Frage von ladida12345, 27

Hallo, ich habe nach der Einnahme von Antidepressiva "Paradoxin" Probleme beim Gehen. (Gleichgewichtsstörung) Hat jemand Erfahrung in dieser Art gemacht?

Dass heißt ich habe das Gefühl ich schwanke beim gehen und habe Gleichgewichtsstörung. Ich habe die Antidepressiva unregelmäßig genommen und diese Gleichgewichtsstörungen kamen beim Absetzen der Tablette auf und hält schon seit Monaten an.

Nun ist meine Frage hatte dies jemand schon mal und kann mir helfen bezüglich des Problems helfen....

Ich war auch schon bei Ärzten und die sagten es könnte Ataxie sein, nur bin ich mir da nicht sicher, weil von den Ärzten auch kein genaues Ergebnis vorliegt...

Antwort
von mimi142001, 15

Geh zu einem anderen Arzt lass dich beraten und dann schau weiter.
Ich nehme Antidepresiva und habe solche Probleme nicht.
Auch noch nicht von den Problemen im Zusammenhang mit Antidepresiva gehört.
Gute Besserung

Antwort
von pilot350, 27

Ja, wer ausser Deinen Ärzten sollte dazu Stellung nehmen. Nur die haben Dich untersucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten