Frage von m4x11, 38

Hallo, ich habe morgen meine praktische Führerschein Prüfung und bin mega nervös. Was kann ich dagegen tun. Danke im Voraus.?

Antwort
von pinked, 17

Wenn es los geht und du den Motor startest, atme erstmal tief durch und fahre dann wie sonst auch immer in den Fahrstunden los. Stehst du an einer roten Ampel und du hast gerade etwas "Freiraum" dann atme wieder tief durch und denke dir das du es bald geschafft hast und soetwas dann nie wieder machen musst. Die meisten Prüfer sind sowieso nicht mehr ganz so streng oder reden nicht so wie bei der Bundeswehr wie früher 😂 Ganz viel Glück morgen 😊

Antwort
von Puma68, 16

İmmer locker bleiben. Stell dir vor es ist eine normale Fahrtstunde mit dein Lehrer. Nur hinten sitzt "dein Freund" der dir sagt wo du hinfahren musst. Ich habe es so gemacht und habe es bestanden, obwohl mein Prüfer sehr streng war. Wenn du gut fahren kannst brauchst du keine Angst zu haben. Sei nett zu dem Prüfer, konzentriere dich auch die Spiegeln und auf die Straße. Schulterblick nie vergessen. Wenn du gut fährst, wird es nichtmal eine halbe Stunde dauern. Wünsche dir viel Glück.

Antwort
von AlisaRu, 13

Rescue tropfen oder globoli 😁 hat mir zb durchs Abi geholfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten