Frage von EmilLuisa, 39

Hallo, ich habe mir vor 2 Monaten zwei junge Wellensittiche angeschafft. Es ist ein Pärchen (Rainbow). Seit längerer Zeit gibt es Probleme?

Seit längerer Zeit streiten sie und hacken sich gegenseitig. Verjagen sich von der Stange und vom Fressnapf. Meistens ist es die Henne, die Ärger macht. Was kann ich tun, ist das normal, gibt sich das wieder oder muss ich sie trennen? Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Antwort
von Muckula, 4

Hallo,

das ist normal. Die Hennen haben i.d.R. "die Hosen an". Sie dominieren die Hähne und scheuchen sie weg, wenn ihnen der Sinn danach steht. Das heißt nicht, dass sie sich nicht verstehen würden!

Trennen solltest du nur, wenn es blutige Kämpfe gibt oder ein Tier wirklich permanent gejagt wird, ohne dass es freundliches Verhalten zwischen den Vögeln gibt.

Dass es erst jetzt anfängt, liegt vermutlich daran, dass beide Tiere jetzt geschlechtsreif werden...? Wie alt sind sie denn?

Um Streit zu vermeiden sollte es übrigens für jedes Tier einen Futternapf und eine Schaukel geben.

Antwort
von Tasha, 25

Das ist normal.

Man kann dem entgegen wirken, indem man alles Begehrenswerte in gleicher Ausführung doppelt und in ausreichendem Abstand anbringt, so dass sie sich nicht verjagen können, während sie z.B. fressen oder auf der Schlafschaukel sitzen. Sie werden es trotzdem noch versuchen.

Man kann im Käfig außerdem Sichtschutz anbringen (ein Spielzeug, hinter dem der andere nicht zu sehen ist) und Beschäftigung, die beide interessiert (Tipp: Große Korkwand am Käfiggitter anbringen, da können sie tagelang nagen oder eine mittelgroße Weidenkugel mit Papierstreifen füllen und aufhängen).

Beim Futter ist mMn eine große, flache Schale am Käfigboden ganz gut, weil die Körner oder das Frischfutter dann nicht rumfliegen und die Vögel sich gegenseitig ausweichen können.

Ein ausreichend großer Käfig, in dem der eine dem anderen ein bisschen aus dem Weg gehen kann, ist Voraussetzung und auch ein Freisitz, der zum Fliegen (weiter weg vom Käfig), Nagen und Klettern einlädt, denn das powert aus und der Vogel hat weniger Kapazitäten, um den anderen zu ärgern. Ein bisschen Streit wird man aber nie verhindern können. Ich habe vier Wellensittiche, gestern zog das eine Weibchen das andere an der Schwanzfeder und ließ eine Zeit lang nicht los. Kommt hin und wieder vor; solange nicht einer immer Opfer ist und verfolgt wird, bzw. ausweichen kann, ist das auch im normalen Rahmen.

Antwort
von gregor443, 12

So etwas gibt es bei jungen Wellensittichen immer mal.

Sie erproben ihr instinktives Verhaltensrepertoir.

Mit der eintretenden Geschlechtsreife und der damit einhergehenden Paarharmonisierung verbessert sich die Situation meistens.

Was mir Sorgen machen würde, ist die Zukunft deiner Vögel.

Wenn beides Rainbows sind, etwa gleich alt und vom gleichen Züchter, dann liegt die Vermutung nahe, dass es Nestgeschwister sein könnten.

Wäre es an dem, dann kann (muß nicht) sich dieses aggressive Verhalten noch verstärken.

Letzteres liegt daran, daß sich Geschwister in der Natur normalerweise nicht paaren.

Besitzen deine Wellensittiche also noch die dafür angestammten Verhaltensanlagen, dann kann es schlimmer werden.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort
von astroval18, 16

Jeder hat mal Streit in seiner Beziehung. Die müssen das eben auch regeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community