Frage von sunfirexx, 48

Hallo ich habe meinen CT Befund bekommen und vielleicht kann mit jemand genauer erklären was das alles bedeutet. Betrifft LWS Syndrom?

  1. Mässige Facettengelenksrtropathie
  2. Fortgeschrittene Osteochandrose mit dorsal betonter Höhenminderung des bandscheibenfaches in LWK 5/SWK 1. Geringe polisegmentale ventrolaterale Spondylosis.
  3. L 5/S1:Rechtsseitig führend beginnende knöcherne Einengung derNeuroforamina durch Retospondylosis und Hypertrophie der Facettengelenke mit Tangierung der austretenden L5 Wurzel rechtsseitig führens. degenerative Veränderung der ISG Fugen
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nadu123, 31

Du hast Veränderungen an den Wirbelkörpern. das bandscheibenfach (nach hinten hin) zwischen l5 und s1 (sind beides wirbel) ist nicht mehr so hoch wie die anderen (hattest du einen bandscheibenvorfall?)

der hauptnervenstrang wird zunehmend an-/auswüchse der wirbelkörper eingeengt, wobei es wohl hauptsächlich auf die nervenwurzel nach L5 drückt.

soll heißen, kann ganz schön schmerzhaft sein, kann ausfälle des rechten beins bewirken, oder auch kribbeln, taubheit etc., ist bei zunehmendem alter immer häufiger auftretend (kann aber nach der jugend schon beginnen). fakt ist aber auch, dass es nicht weh tun MUSS und keine auswirkungen auf po/bein haben MUSS! bei manchen menschen bleibt sowas ganz unbemerkt, aber wirst ja wegen schmerzen hingegangen sein, hm?

alles gute!

 

Kommentar von sunfirexx ,

dankeschön für deine tolle Erklärung .Mein Arzt ist im Urlaub und ich wollte einfach wissen was das alles genau bedeutet. Mit dem Rücken hab ich zu tun seid ich 16 bin ( ausgeprägtes Hohlkreuz) Es tut höllisch weh , seid 3 Wochen geht gar nix mehr .Schmerzmittel bringen gar nix .Infiltration hält 1 Tag .Jetzt hab ich Kortison für 3 Wochen bringt nix .Nächste Woche beginnt Rehasport, naja mal abwarten und das als Mutter von 3 Kindern

Kommentar von nadu123 ,

dass es schon so lange geht erklärt die knöchernen verwachsungen bzw. die wirbel die da "wachsen" und somit immer mehr auf die nervenwurzel drücken, sind sicher die schmerzverursacher. kommt drauf an wie hoch das badnscheibenfach noch ist, wenn da nur noch sehr wenig zwischen ist, können die wirbel aufeinanderreiben, was natürlich auch der schmerz sein kann. hast du mehr bewegungsschmerz oder auch in völliger ruhe? jedenfalls ist es - muss ich leider sagen - nicht wirklich leicht zu beheben. rehasport auf jeden fall, allein schon um die bauch- und beinmuskeln zu stärken, dass die mehr arbeit übernehmen. aber eventuell müsste dann auch operativ was gemacht werden. möglichkeiten sind eventuelle spitzen der verwachsungen zu kappen, also weg zu machen, oder aber, was wahrscheinlicher ist, zwei wirbel miteinander verbinden, im volksmund "versteifen". kann sehr gute erfolge bringen was den schmerz angeht, birgt aber auch immer das risiko, dass in den folgenden 5-10 jahren der wirbel darüber dann die probleme macht, weil er nun mehr zu tun hat. also versteifung musst du dir gut überlegen, keine adhoc entscheidung!!!

sport sport sport - aber immer höchstens bis zum schmerz, niemals voll reinarbeiten und meinen, dadurch würdest du ihn überbrücken können oder so. langsam, in ruhe und saubere bewegungen, nichts stoß- oder ruckhaftes!

viel erfolg und alles gute!

Antwort
von Griesuh, 29

Du hast einen behandelnden Arzt?

Der wird dir deine Fragen beantworten.

Grob ausgedrückt: du hast degenerative WS veränderungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community