Frage von Pak120666, 74

Hallo ­čśŐ Ich habe mal eine Frage Darf man bei einer normalen ├Ąrztlichen Untersuchung einen Urintest verweigern?

Antwort
von bartman76, 40

Nat├╝rlich kann man das verweigern. Ob da sinnvoll ist, ist eine andere Frage.

Ein Drogenscreening wird in der Regel nicht vorgenommen, bei einer "normalen" Urinuntersuchung, falls das deine Sorge sein sollte.


Antwort
von LilithMaria, 54

Warum machst du eine ärztliche Untersuchung, wenn die das Ergebnis eh egal ist. Dann verschon doch die Krankenkassen und lass es einfach ganz bleiben.

Antwort
von Chaos53925, 51

Verweigern kannst du alles, aber wenn das zu Untersuchung zugehört kann es sein, dass diese als unvollständig markiert wird. o. ä.

Antwort
von pilot350, 42

Nein, normaleweise macht man das nicht. Zudem ist es ja wohl nicht schwierig Urin abzugeben, es sei denn, man hat Drogen eingenommen die darin feststellbar sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten