Frage von Henny3000, 30

Hallo ich habe Farbmäuse und sie haben Babys bekommen wir fahren aber 2 Wochen in den Urlaub kann ich sie in einen anderen Käfig setzen und mitnehmen?

Antwort
von weelah, 15

Hallo,

es wäre wohl besser, wenn die Tiere nichts diesem Stress ausgesetzt sind.

Das Nest bauen die ja nicht ohne grund. besser wäre es, wenn du jemanden findest, der nach den Tieren sieht.

Wie hättest du das denn sonst gehandhabt, wenn die nicht geworfen hätten?

Zudem solltest du mal überlegen, ob du diese Mäuse weiterhin sinnlos vermehrst, wenn dich das schon vor Probleme stellt

LG

Kommentar von Henny3000 ,

Erstmal danke und wenn ich aus dem Urlaubzurück bin gibt es keine Probleme mehr unser Käfig hat 3 Etagen und ist 1,20 lang und 60 hoch und ich gebe sie zu jemandem in Obhut aber ich hätte sie liber bei mir

Antwort
von kruemmelcookie, 10

Wo wäre die Mutter denn hin gekommen? Jeglicher Stress kann dazu führen, dass die Mutter die Babys verstößt. Die kleinen sind sehr flink und kommen meist durch das Gitter durch. Da muss man aufpassen. Ich würde Mutter und Kinder in Ruhe lassen, daheim versorgen lassen und dann später trennen, dass die sich nicht untereinander vermehren

Kommentar von Henny3000 ,

Ok danke die Mutter währe natürlich mit in den Käfig gekommen

Kommentar von kruemmelcookie ,

Und wer hat sie geschwängert?

Lass sie Zuhause und besorgen wen der sie pflegt und sonst in Ruhe lässt. Verstoßene Mäuse haben das Todesurteil

Antwort
von Caila, 10

Warum willst du sie jetzt mitnehmen? Hättest du sie auch mitgenommen wenn sie keinen Nachwuchs bekommen hätten?

Gib sie jemand der inzwischen sich darum kümmert.  Und dann solltest du schleunigst sie durch Geschlechter trennen sonst wimmelt es bald bei dir von Mäusen

Kommentar von Henny3000 ,

Weil ich angst habe das die kleinen ohne mich nicht überleben

Kommentar von Caila ,

Wenn du sie mitnimmst setz du sie Stress aus und erhöhst die Chance das die Kleinen nicht überleben.

Überlass es einfach der Natur und der Mutter.

Kommentar von kruemmelcookie ,

Wie konnte es denn zu den Babys kommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community