Frage von nazer, 124

Hallo, Ich habe einen Patek Philippe uhr. würde gerne den wert wissen. ?

und um welchen model es sich handelt. leider hab ich im internet nix passendes gefunden? beim Juwelier wurde es um echtheit überprüft.! aber konnte mir leider nicht sagen welche model es ist. danke im Vorraus für ihre antworten. LG

Antwort
von Lycaa, 92

Wie kann denn eine Echtheit bestätigt werden, wenn man nicht mal das Modell kennt? Das ist doch Quatsch.

Ich kenne dieses "Modell" auch nicht. Die Verarbeitung ist aber auch weit weg von der Qualität einer Patek. Ist also eher ein Fake.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Joa. Wenn ich mir diese stumpfen Zeiger und Ziffern anschaue....!!!

Antwort
von VogelBasti, 63

Sieht mir leider auch nicht wie eine echte Patek Philippe aus.
-Die Serien- bzw. Gehäusenummern einer Patekphilippe wäre nie so unschön am Gehäuseboden eingraviert
-Patek würde das Aufzugswerk schön preis geben und nicht mit einer Brück verdecken.
-Am Ziffernblatt geht die "6" in die kleine Sekunde hinein. Das würde den Werten des Patek-Philippe Siegels widersprechen.

Vom Design her wäre es am ehesten ein Gondolo Modell

Antwort
von OnkelSchorsch, 71

beim Juwelier wurde es um echtheit überprüft.! aber konnte mir leider nicht sagen welche model es ist

Was für ein "Juwelier" soll das denn gewesen sein? Diamanten-Ede von hinterm Bahnhof oder wie?

Gehe zu einem seriösen Juweilier und der sagt dir, ob die Uhr echt ist, was für ein Modell das ist und was die wert ist.

Wobei ich persönlich eher auf ene Imitation tippe, aber ich will mich da nicht festlegen.

Kommentar von nazer ,

laut seine aussage ist dass eine älter model 

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Wo hast du denn die Uhr her? Was weißt du darüber? Wer hat sie gekauft und wo?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Das hätte ich dir auch bestätigen können. Und ich bin eigentlich blutiger Laie.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Ich spekuliere mal:

Bei der Uhr könnte es sich um ein Fälschung aus den 1970er Jahren handeln. Damals wurden in südlichen Urlaubsländern von fliegenden Händlern diverse gefälschte Luxusuhren an Touristen verkauft, meist wurde den Touris dabei erzählt, es handele sich um Diebesgut und der Verkäufer müsse die Sachen schnell loswerden.

Diese Uhren und anderer Schmuck sahen Originalen nicht mal besonders ähnlich, sondern nur so ungefähr. Genau wie die Uhr auf dem Bild. Schlecht waren viele dieser Uhren gar nicht mal, als Modeschmuck oder so waren die durchaus okay, nur eben nicht echt. Meine Eltern hatten mal Mitte der 70er Jahre bei so einem Typen in Norditalien auf einem Parkplatz vier gefälschte Omega-Uhren und zwei vergoldete ("echt Gold, Signore, isse echte Gold!") Damenarmbänder gekauft. Nach einigem Feilschen und einem recht entschlossenen Auftritt meines Dads bekamen wir den Kram für insgesamt fünfzig DM. Das war okay.

Antwort
von nazer, 62

die uhr habe ich von meine vater geerbt.

über die uhr weiss ich leider nix. das wegen wollt ich mich infomieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten