Frage von timobeyer123, 18

Hallo, ich habe einen i5 6400 mit 2,7 ghz und dass ist mir zu wenig deswegen wollte ich mal fragen ob eine übertaltung schädlich ist?

Antwort
von GoaTenTacle, 13

Prinzipiell ist eine Übertaktung immer schädlich. Mit einer sehr guten Kühlung ist es aber möglich es dauerhaft zu übertakten und zu betreiben.

Bei der Übertaktung einer CPU ist eine sehr gute Kühlung das A und O.

Mann kann den "Multiplikator" und den "Front Side Bus" erhöhen. Auch muss die Volt-Anzahl beachtet werden. Jedoch ist diese Möglichkeit nicht bei allen CPUs frei geschaltet. Hinzu kommt, dass das BIOS vom Motherboard diese Funktion unterstützen muss, bei der Du diese Taktung einstellst. Inzwischen gibt es auch Treiber und Software mit der man von Windows aus die Taktung einstellen kann.

Die GHz-Höhe setzt sich folgendermassen zusammen:

FSB (Front Side Bus) x Multiplikator = CPU Kern Geschwindigkeit

Bsp.: 266 MHz x 9,0 = 2394 MHz = 2,4 GHz

Die Kühlung ist sehr wichtig. Es gibt Ventilatoren bei denen sind die Schaufelblätter größer und anders gebogen, sodass diese mehr Luft auf den Kühlerblock "schaufeln". Eine Wasserkühlung ist noch vorteilhafter ist aber auch komplizierter und besteht auch aus mehreren Teilen.

Ich habe eine 8 Jahre alte CPU (noch bevor die i-Reihe der Prozessoren raus kam) - siehe Bild im Anhang. Ich kann dennoch alle aktuellen Spiele in HD mit Ultra-Grafikeinstellungen auf 2 Monitoren spielen.

Das liegt aber an der Grafikkarte und am RAM. Im Laufe der Jahre habe ich 3 mal die GraKa gewechselt und und 2 mal den RAM erhöht.

Zur Zeit baue ich mir auch gerade einen Rechner mit Wasserkühlung zusammen, aber das dauert noch ein bißchen bis ich alle Komponente zusammen hab. Dieser wird dann auch erst mal wieder ein paar Jahre ausreichen bis ich diesen dann auch wieder aufstocken muss.

Vielleicht reicht auch eine gute Grafikkarte mit genügend RAM für Dein Vorhaben aus.

Antwort
von JimiGatton, 10

Moin Timo,

es gibt einige Leute, die haben den i5-6400 24/7 auf 4,5 GHz geprügelt.

Wenn Du dich an die Anleitungen hälst, kann gar nix schief gehen : https://www.google.de/search?q=i5-6400+%C3%BCbertakten+&ie=utf-8&oe=utf-...

Ein Z170 Board wäre aber schon angesagt ;-)

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von timobeyer123 ,

Danke ;)

Kommentar von OoCanoO ,

Bitte erst richtig informieren aber :)

Kommentar von JimiGatton ,

Jepp, und ein fetter Kühler ist für OC natürlich auch immer Pflicht ;-)

Kommentar von GelbeForelle ,

ich hab mir die verlinkte seite nicht durchgelesen, aber ich kann mir vorstellen, dass man das nur mit dem freien multiplikator fehler, wo bei non k cpus der multiplikator beliebig gesetzt werden konnte

Kommentar von JimiGatton ,

Ich habe mir das auch nicht alles angeguckt...

Habe aber schonmal in einem Thread gelesen, das die den BCLK unheimlich hoch gesetzt haben (angeblich stabil auf über 160 MHz...)

Mit nem geflashten Bios und dem passenden Board soll halt sehr viel aus dem i5-6400 rauszuholen sein.

Bevor man sowas angeht, ist es eh Pflicht, sich umfassend zu informieren ;-)

Kommentar von JimiGatton ,

Grundsätzlich empfehle ich aber sowieso den i5-6500 für einen Gaming-PC, nicht den i5-6400. Rennt direkt @stock 500 MHz schneller, für ~ 20,- Taler Aufpreis.

Antwort
von triopasi, 5

Warum ist dir "2,7 GHz zu wenig"? Solche Aussagen lassen vermuten, dass du gar keine Ahnung davon hast.

Kommentar von timobeyer123 ,

ich habe Spiele die nunmal mehr ghz brauchen ...

Kommentar von triopasi ,

Sage ich doch, du hast keine Ahnung. Ein Spiel braucht nicht "3,0 GHz sonst gehts nicht", das ist Schwachsinn. Allein ob du Intel oder AMD hast, macht einen wesentlicheren Unterschied.

Kommentar von timobeyer123 ,

wenn uch Ahnung hätte würde ich nicht fragen...

Kommentar von triopasi ,

Deine gesamte Frage ist hinfälltig. Ja man kann übertakten, aber nein, das brauchst du nicht, weil iwo steht "Dieses Spiel benötigt 2,8 GHz".

Kommentar von OoCanoO ,

Vielleicht brauch ein Spiel eine hohe Datenrate um flüssig zu laufen?
Vielleicht ist aber auch nur seine GraKa nicht gut genug.
Trotz alle dem @triopasi solltest du aufpassen was du hier für Aussagen machst wenn du nur ein Amateur bist.

Intel und AMD haben einen Unterschied das ist ganz klar. Du kannst aber nicht behaupten das es wichtiger ist ob ein Intel 1,0 Ghz hat oder ein AMD 3,5.
Wenn, dann solltest du es ihm schon ausführlich und richtig erklären.

@timobeyer123 Evtl willst du etwas spielen wo die Datenrate schneller sein muss als sie gerade verarbeitet wird bei 2,7 ghz. 2,7 ghz ist aber nicht wenig ich würde an deiner Stelle mal schauen was deine Graka so für Werte hat und ob die noch gut in Schuss ist.
Ansonsten übertreib es nicht mit dem Übertakten! :)

Kommentar von triopasi ,

1,0 vs 3,5 GHz ist klar xDD

Bleiben wir mal realistisch: z.B. Intel 2,7 vs AMD 3,0... (angenommen beide 4 Kerne und aktuelle Generation). Welcher ist hier wohl besser? ;) (Man kann das nicht mal schnell alles erklären. Man müsste ja auch auf Architektur etc. eingehen. [alter 3,0 GHz ist langsamer als n neuerer 3,0 GHz usw...])

Übertakten hat heutzutage kaum noch Sinn, da die Steigerungen bei +100MHz oder so minimal sind (in Relation zur Gesamtleistung)

"Vielleicht ist aber auch nur seine GraKa nicht gut genug."
Dann bring CPU übertakten ja noch weniger ^^

Kommentar von qugart ,

Dann vergiss das mit dem Übertakten und kauf dir einen schnelleren Prozessor.

Kommentar von Johnbobs ,

Vielleicht sollte man sich die andere Hardware anschauen und das Spiel, welches der Fragesteller spielen will.
Nicht alle Spiele sind heutzutage ausgreift die ein flüssiges Spielen mit gewisser FPS ermöglichen.

Letzendlich ist der Prozessor meist gar nicht schuld, auch wenn man laut Systemvoraussetzung nicht genug GHZ hat. Meist hat man einen Flaschenhals bei der Grafikkarte oder dem Ram-Speicher. Zu geringer Festplattenspeicher zählt auch dazu wenn das Spiel Daten parkt. Je nach Spiel werden mehrere Gigabytes benötigt.

Den Prozessor würde ich aber nie bzw. nur wenn gar nichts mehr hilft übertakten. Meist liegt das Problem aber woanders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community