Frage von Jessi5000, 51

Hallo, ich habe eine Wohnung angemietet, möchte jetzt aber nicht mehr einziehen. Muss ich dem Vormieter mündl. zugesagte Möbel + Küche abnehmen?

Antwort
von DerHans, 37

Wenn du wieder gekündigt hast, musst du die entsprechende Zeit die Miete zahlen. Natürlich darf der Vermieter nicht doppelt kassieren. Wenn er anderweitig vermietet, entfällt deine Mietzahlung.

Mit diesen Möbeln hast du dann nichts zu tun. Wie will er dir deine Kaufabsicht beweisen?

Kommentar von Jessi5000 ,

Ich habe mit der aktuellen Mieterin besprochen, gewisse Möbel und die Küche ( Eigentum der Mieterin ) für einen Betrag x zu übernehmen. Ich habe mir alles notiert und ihr eine Anzahlung gegeben. Wir haben nichts unterschrieben. Da ich jetzt gar nicht einziehe und sie auch nichts schriftliches hat, hat sie keine Chance das Geld einzufordern. Sehe ich das richtig? Der Vermieter sagte noch selbst, dass es schön wäre wenn ich die Küche übernehme, aber davon steht gar nichts im Mietvertrag. 

Kommentar von DarthMario72 ,

aber davon steht gar nichts im Mietvertrag

Wie denn auch, wenn das das Eigentum der Vormieterin ist.

Antwort
von anitari, 23

Wie sich das mit der Übernahme  der Möbel des Vormieters Verhält vermag ich jetzt nicht zu beurteilen.

Gibt es einen Mietvertrag?

Antwort
von DarthMario72, 25

Hallo, ich habe eine Wohnung angemietet, möchte jetzt aber nicht mehr einziehen.

Dann musst du erstmal diesen Mietvertrag kündigen. Oder hast du das schon gemacht? Ein Rücktrittsrecht bei Mietverträgen gibt es nämlich üblicherweise nicht.

und sie auch nichts schriftliches hat, hat sie keine Chance das Geld einzufordern. Sehe ich das richtig?

Genau das dürfte das Problem der Vormieterin sein. Gab es Zeugen bei der Vereinbarung? Auf der anderen Seite ist es schon ziemlich schäbig, seine Vereinbarungen nicht einzuhalten...

Kommentar von Jessi5000 ,

Richtig, ich habe per Einschreiben gekündigt. Dass ich die Miete für 3 Monate zahlen muss ist mir klar, das habe ich auch unterschrieben. 

Kommentar von Jessi5000 ,

Gekündigt habe ich, korrekt. Zeugen bei der Absprache zur Übernahme und in welcher Höhe gab es zu diesem Zeitpunkt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community