Hallo, ich habe eine Frage zum Tauchschein. Ist es sinnvoller zum Tauchen in einen Tauchverein zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt sehr stark darauf an was du mit deinem Tauchschein erreichen möchtest. Wenn du nur den Schein machst und dann den Verein wieder verlässt macht es wenig Sinn. Ich bin aber z.b. einem Verein beigetreten nachdem ich schon einen Tauchschein hatte. Der Grund bei mir war einfach das mir reines urlaubstauchen nicht mehr gereicht hat und ich gleichgesinnte gesucht habe mit denen ich öfters mal abtauchen und mich austauschen kann. Dafür sind vereine natürlich optimal. Zusätzlich ist der Austausch zwischen den Tauchern in vereinen natürlich meist intensiver als wenn man nur im Urlaub auf andere Taucher trifft. Immerhin kennt man sich nach einer Weile besser. Die Nachteile sind die selben wie in vielen wenn nicht gar allen vereinen. Und das Angebot des Vereins schwankt natürlich stark zwischen den unterschiedlichen. Geh doch einfach mal ins Training in deinem lokalen Verein und lass dir ein wenig zeigen wie das so läuft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kommt auf Deine Wünsche an.

Es ist preiswerter in einem Tauchverein einen Tauchschein zu erwerben. Dort zahltst Du Mitgliedsbeitrag und die administrativen Kosten. Die Höhe des Beitrages kenne ich nicht. Der Kurs dauert viele Wochen, ja Monate, da immer nur wenige Übungen durchgeführt werden und stundenweise unterrichtet wird. Das Freiwasser ist meis kaltmund bietet wenig Vielfalt.

Das gilt auch für einen Kurs in einer Deutschen Tauchschule.

Du kannst den Tauchschein auch im Urlaubsland am Urlaubsort erwerben. Dort ist der Kurs intensiv und es wird über 4-5 Tage ganzutägig unterrichtet und geübt. Wichtig ist, dass der Tauchlehrer eine Sprache spricht, die Du komplett verstehst. Das Freiwasser ist warm und bietet eine bunte Vielfalt an Korallen und Fischen. Die Kosten liegen bei etwa 300 Euro.

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?