Frage von karturpel, 28

Hallo, ich habe eine Frage zu Verjährungsfristen.?

Ich habe seit 2009 eine Kfz Haftpflichtversicherung und durch Zufall hat mein Freund gesehen, dass dort ein Fehler in der Rechnung steht. Es wurde mir die ganze Zeit mein Auto mit 110 KW berrechnt , obwohl es nur 63 KW sind. Habe mit der Versicherung gesprochen und habe dann von 2014 - 2016 eine Gutschrift bekommen. Aber was ist mit der Zeit von 2009-2013? Es wurde mir gesagt, dass das verjährt sei. Ist das wokl korrekt? Gibt es hier vielleicht einen Anwalt, der mir kurz helfen kann?. Vielen Dank!!

Antwort
von BalTab, 15

Sicher ist das korrekt.

Die gesetzliche Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre.

(Anwälte gibt es hier nicht, eine kostenlose und rechtssichere Einzelfallberatung ist nicht erlaubt)

Aber dazu braucht  man keinen Anwalt, dazu reicht Google "Verjährung von Forderungen"

Kommentar von karturpel ,

Danke für die Info. Hatte schon bei Google geguckt, stand halt, dass es ein paar Ausnahmen gäbe... Dacht ich hätte Glück und würde nicht unter den 3 Jahren fallen-

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten