Frage von shrimpii, 37

Hallo, Ich habe eine Frage zu einem physikalisch-biologischen Versuch! Könnt ihr mir Helfen? Was passiert wenn man das blumenwaser einer weissen blume färbt?

Eine weisse Blume wird 10cm unter der blüte schräg am stiel abgetrennt und in ein gefäß mit wasser und lebensmittelfarbe (alternativ tinte) gestellt! Was passiert mit der farbe der blüte nach einer zeit? Ich habe 4 antwortmöglichkeiten:

A) blüten bleiben unverändert und weiss
B) blüten nehmen die farbe auf und sind gleichmässig und vollständig gefärbt
C) blüten haben farbe aufgenommen und vor allem am rand eingelagert
D) blüten haben die farbe aufgenommen und in streifen von innen nach aussen eingelagert

Wäre supiii wenn mir wer helfen kann :)

LG shrimpii

Antwort
von Dirndlschneider, 37

Wir haben den versuch vor 55 Jahren mal im Unterricht gemacht......trotzdem weiß ich noch , dass die Blume nachher gestreift war , die Farbe wird wohl nur in bestimmte Adern gezogen.....LG

Antwort
von jasmin2467, 9

Ganz sicher B

Kommentar von jasmin2467 ,

ich meine d

Kommentar von jasmin2467 ,

sorry 😂

Antwort
von Chris1480, 17

http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/bibliothek/blumenfaerben.php5

Antwort
von Papabaer29, 27

B würde ich sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community