Was passiert mit meinen ganzen Möbeln wenn ich aus der Wohnung geworfen werde? Die wollen mich ins Obdachlosenheim stecken.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du den Umzug nicht selbst organisierst, kommt morgens der Laster und der Gerichtsvollzieher lässt alles aufladen. Das wird dann bis zu 6 Monate eingelagert. Wenn du dafür die Kosten nicht bezahlst, werden nach Ablauf der Frist, die Sachen versteigert um die Lagergebühren zu erzielen.

Falls dann noch etwas übrig sein sollte, wird es in der nächsten Müllverbrennung entsorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst die Möbel verschenke, verkaufen oder auch einlagern wenn für dich die Aussicht besteht das du nur kurzzeitig keine Wohnung hast, sonst wird die Einlagerung zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden, auf Deine Kosten, irgendwo eingelagert.

Steht denn schon die Zwangsräumung an?

Denn nur dann kann man Dich, falls Du nicht freiwillig gehst, aus der Wohnung "werfen". Besser gesagt durch einen Gerichtsvollzieher räumen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshua5325
16.04.2016, 09:07

Ja die meinen wenn ich türen verschliesse oder sonstiges dann treten sie die tür ein.

0