Hallo ich habe eine Frage und zwar kann man vor der Rückreise einen Welpen mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nein, darfst du nicht!

Impfen, entwurmen und Co müssen nachweisbar sein! Das geht nicht von heute auf morgen! Der Hund braucht Papiere und wenn du Pech hast muss er in Quarantäne! 

Und "billig" ist bei Tieren eh schon ne Einstellung die geht GARNICHT!

Diese billigen Hunde sind fast alle so krank das du dich hier an Tierarztkosten dum m und dämlich zahlst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass es in Sri Lanka günstiger wäre

Wenn sich deine Mutter da nur mal nicht irrt. Bevor du den Hund nach Deutschland bringen kannst, muß du mit ihm zum Tierarzt, damit er diverse Impfungen bekommt. Sonst kannst du mit dem Hund gar nicht einreisen. Es ist auch möglich, daß er einige Zeit in Quarantäne muß. Meinst du, der Hund fliegt umsonst?

P.s ich hab keine Lust auf blöden Kommentaren dankeeeee😄

Solche Sätze solltest du dir in Zukunft sparen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Hund aus dem Ausland einzuführen ist kostspielig und langwierig. (Impfungen, Flug, Zoll, Karantäne..)

Ich frage mich wie man als Erwachsener auf so eine Idee kommt. Es gibt genug arme Welpen und erwachsene Hunde in unseren Tierheimen, die ein gutes Zuhause suchen.

Bitte beachtet auch das ein Hund sehr viel Geld im Unterhalt kostet. Futter, Pflege, Tierarztkosten und auch Steuern. Wer nicht bereit ist im Monat (je nach Größe des Hundes) zwischen 100 und 300 Euro dafür auzugeben, sollte sich lieber einen Hamster anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der einreise muss der hund alle formalien erfuellen  -das wirst du nicht hinbekommen in einem fremden land!(googel einreise hund aus nicht Eu land)...

der preis fuer einen hund ist nicht sehr teuer, im tierhime mist ab 200-300 euro, aber der unterhalt fuer einen hund betraegt im monat ca 100-150 euro.

also wenn man schon den kaufpreis nicht bezahlen kann, dann hat man spaeter fuer tierarzt, gutes futter auch nicht genug geld.

du weisst nicht , ob der hudn gesund oder krank ist -viele hunde bekommen im flugzeug durch den laerm einen schock -manchmal sterben hunde dann auch.

also kaufe bitte einen hund in deutschland  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Mutter einen günstigen Welpen will seid ihr ungeeignet als Hundehalter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du mal bei der Fluggesellschaft anfragen, ob die das erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
04.03.2016, 07:26

nicht die fluggesellschaften entscheiden ueber die einreise sondenr die deutschne behoerden.

0

Hallo,

nein, das kannst du nicht, denn es dauert Monate, bis alle notwendigen Einfuhrunterlagen für so einen Hund vorliegen.

Bei Hunden aus einem Nicht-EU-Land braucht es nicht nur eine Impfung und einen Chip, sondern Blutuntersuchungen, die nur von ganz bestimmten Laboren durchgeführt werden dürfen, die dann bestätigt werden müssen und und und

Die notwendigen Impfungen, Untersuchungen, Bestätigungen und der Flug kosten weit mehr, als jeder gesunde junge Hund von einem seriösen Züchter aus Deutschland.

Sicher nur eine Ausrede deiner Mutter ....

Keine Chance! Und du kannst einem Welpen auch keinen so langen Flug zumuten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kann dir etwas zu den Kosten schreiben die so ein Hund macht.

Der Aktuelle stand ist, das ein Hund im -Durchschnitt- in seinem ganzen Leben

ca 30,000€ Kostet!

Die Rasse ist dabei Egal. Von der Anschaffung bis zur Beerdigung wenn der Hund 12 Jahre Lebt, sind alle Kosten eingeschlossen. 

Das ist ein Haufen Geld! Im ersten Lebensjahr ist der Aufwand um einen Hund mit dem eines Babys zu vergleichen. 

Bist du Sicher das du das willst und kannst? 

Die Tierheime sind voller Hunde deren Besitzer nicht vorher nachgedacht haben.

Jeder Hund sollte pro Tag 3 Stunden Gassi gehen. Einige Rassen noch mehr.

Hast du soviel Zeit und kannst du für die nächsten 12 Jahre dein Leben sicher Planen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter des Tieres muss grundsätzlich über 3 Monate sein, ist es das? Weißt Du das schon?

Dann Impfungen müssen durchgeführt sein, Du brauchst Ausweisdokumente für den Hund, einen Nachweis über Tollwut-Antikörper-Test, durch ein zugelassenes Labor, und ein Tierärztliches Gesundheitszeugnis.. ganz schön viel, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
03.03.2016, 16:00

..und teuer

3

So einfach geht das nicht.

Der Hund braucht Papiere, Impfungen und einen Chip.

Dann kann es sein, das er mehrere Tage beim Zoll in Quarantäne kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Günstiger?! Und das ist bei einem Lebenwesen wichtig?

Generell gilt, Welpen erst ab 15 Wochen und sie müssen mit 12 Wochen gegen Tollwut geimpft werden.

Für jedes Land gibt es andere Ausfuhr- und Einfuhrbestimmungen für Deutschland. Die mußt Du googeln. Aber ich würde das nicht machen, abgesehen, dass Du dort zum Tierarzt mußt, dass es sein kann, dass Hundi hier in Karantäne muß - es ist auch super schlecht für den Welpen.

Überleg mal, es ist ein Welpe und der soll dann in einer Box fliegen und muß hier in Karantäne? Das ist für die Psyche sehr schlecht.

Und das alles wegen dem lieben Geld? Sorry, aber der Hund wird vielleicht dort günstiger sein. Aber die Kosten, die dazu kommen um ihn hierher zu bekommen, sind definitiv teuer als wenn Ihr hier einen kauft.

Warum holt Ihr Euch hier nicht einen Welpen aus dem Tierheim? Welpen kosten im Tierheim zwischen 150-250 Euro - günstiger bekommt Ihr es auf jeden Fall nicht im Ausland.

Wer aber jetzt schon beim Kauf Geld sparen will oder sich es nicht leisten kann, sollte es lassen - denn ein Hund kostet viel Geld pro Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht das lieber nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr einen Welpen aus Sri Lanka holen wollt weil er dort günstiger ist frag ich mich wovon er hier in DE leben soll. Essensreste? Meine Vorgänger haben bereits genug zu Einreisebestimmungen geschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mindestalter von 15 Wochen Grundimmunisierung Tetanus und weniger als 8 Kilo!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
03.03.2016, 20:53

Bei Hunden aus dem Nicht-EU-Ausland sind die Bestimmungen weitaus größer - das fängt bei bestätigten Gesundheitszeugnissen an und hört irgendwo bei Titter-Bestimmungen durch zugelassene Labore auf ....

2

Was möchtest Du wissen?