Frage von TimoBimo01, 30

Hallo, ich habe eine feste Zahnspangen , es hieß ich würde einen neuen Draht bekommen. Der Draht steht jetzt aber ab und ich würde ihn abzwicken. Was meint ihr?

Das es möglich ist ist sicher, meine Bedenken liegen jetzt eher beim Geld aber ich denke mal das solch ein Draht nicht viel kostet, falls ich doch keinen neuen bekomm oder??

Antwort
von siney1, 13

Bitte nicht abzwicken, du weißt nicht, was es dann für ein Aufwand ist, den ganzen Draht zu erneuern. Geh einfach hin, am besten vorher kurz anrufen, die werden dir den Draht schnell wieder dranrichten. Wenn es gar nicht geht, kannst du auch zum zahnärztlichen Notdienst.

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 4

Der Draht alleine ist nicht so teuer, aber er muss ja (in der Arbeitszeit des Kieferorthopäden) wieder zurechtgebogen werden. Mittendrin solltest du einen Draht also nicht durchschneiden. Wenn ganz am Ende ein Stück übersteht, kannst du das mit einer Zange abknipsen, sofern du eine passende Zange hast und geschickt genug bist (sonst wen (Mama/Papa?) fragen). Du kannst aber auch einfach kurz beim Kieferorthopäden vorbei.

Antwort
von Pimpalla, 9

Ich würde den Draht nicht abzwicken. Bei meiner festen Spange konnte ich damals sofort zum Doc gehen, wenn er ab stand. Er hat ihn dann unkompliziert wieder gesichert. 

Wenn Du da mit einer Zange ran gehst, kann es sein, das du was kaputt machst. Im schlimmsten Fall verletzt Du dich oder machst dir einen Zahn kaputt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community