Frage von Tito8011, 130

Hallo, ich habe ein Problem mit tipico. Ich wollte dort mein Gewinn auszahlen lassen und die haben mein Konto einfach deaktiviert. Was kann ich tun?

Antwort
von peterobm, 101

das könnte mit deiner fehlenden Volljährigkeit zusammen hängen ...

Kommentar von Tito8011 ,

Nein, ich bin 35 Jahre alt.

Kommentar von peterobm ,
Kommentar von Tito8011 ,

Darüber habe ich schon 5 mal geschrieben, aber bekomme wie gesagt keine Antwort!

Antwort
von assassinboot, 84

Schreib eine E-Mail an den Support der Gewinn steht dir schließlich zu.

Es sei denn es gibt einen guten Grund dein Konto zu deaktivieren.

Kommentar von Tito8011 ,

Ich habe denen schon 5 mal geschrieben und erhalte nicht mehr als die Standard Antwort von denen, das meine Anfrage angekommen ist und bearbeitet wird.

Das Problem hat angefangen bei der Verifizierung. Da war, warum auch immer, nicht mein richtiges Geburtsdatum bei meinem Konto hinterlegt. Obwohl ich sicher bin, das ich es damals richtig eingetragen habe (seltsamerweise steht da als Geburtsdatum der Tag meiner Anmeldung, sowie das Jahr zur Volljährigkeit). Daraufhin haben die halt geschrieben, das die Verifizierung nicht geklappt hat wegen falschem Geburtsdatum. Ich habe danach den Support kontaktiert und denen sogar ein Foto meiner Geburtsurkunde geschickt! Einen Tag später haben die mein Kontodeaktiviert ohne Angabe von weiteren Gründen. Seit dem habe ich nichts mehr gehört von denen. Das ist doch eine Masche von denen. Habe hier des Öfteren von so Problemen gelesen. Aber was jetzt tun? Die behalten einfach mein Geld ein ohne Angaben von Gründen. Ich überlege zu einem Anwalt zu gehen. Nur man hat ja auch nichts schriftliches, wenn man da online spielt.

Kommentar von peterobm ,

du hast falsche Daten angegeben; WARUM? Dir wird versuchter Betrug vorgeworfen. Das Konto wird gesperrt. 

Versuch es mit dem RA, ob das aber was bringt?

Kommentar von Tito8011 ,

Versuchter Betrug ist ein Witz! Warum sollte ich ein falsches Geburtsdatum eintragen? Ich bin volljährig und auf Grund eines Missverständnisses kann man doch nicht mein Geld vorenthalten. Ebenso das ich einfach keine Antwort bekomme, bzw. man das klären möchte. Dazu haben die kein Recht! Ich habe ja nicht mal die Chance, mein eingezahltes Geld jetzt zu bekommen. Dann sollen die mich wegen Betruges anzeigen, dann wiederlege ich das eben. Nur mich regt auf, das man nicht mal mit mir redet. Die haben kein Recht dazu!

Kommentar von assassinboot ,

versuchter Betrug was für ein Schwachsinn...

von wieviel Geld reden wir denn? Weil im Notfall geh zum Anwalt dürftest ja recht bekommen... Ich denke von Tipico wird da nicht mehr viel kommen es sei denn die bearbeiten das halt wirklich grade :D

Kommentar von Tito8011 ,

Insgesamt sind jetzt 4400,00 Euro auf meinem Konto. Eingezahlt habe ich ca. 1500,00 Euro. Wenn ich wenigstens meine eigenes Geld wieder bekommen würde. Aber selbst da habe ich ja momentan keine Chance! Und was ist das für ein Service, wenn man da tagelang auf antworten warten muß, wenn es um was wichtiges geht. Und das bei dem Namen. Hat den jemand Erfahrungen gemacht, was Streitigkeiten angeht mit tipico? Oder kennt einer jemanden? Habe jetzt auch schon überlegt, das Geld über PayPal zurück zu überweisen, aber da weiß ich auch nicht, ob das so ohne weiteres geht. Dann habe ich zumindest mein eigenes Geld wieder. Aber das kann doch nicht sein, bei einem Anbieter, der mit Herr Kahn Werbung macht...

Kommentar von assassinboot ,

Es ist durchaus möglich das die Solang für den Support brauchen ich habe z.B. mal bei der Telekom 3 Monate auf eine Antwort gewartet...

Allerdings ist Tipico eben ein Unternehmen das sehr Schnell groß geworden ist, weswegen die vielleicht auch noch nicht gut genug Organisiert sind um schnellen Support zu bieten.

Bei 4.400,00 € wurde ich mich auf jeden Fall mal bei meinen Anwalt über die Rechtslage informieren.

Wielang ist das denn jetzt her das die dein Konto gesperrt haben?

Kommentar von Tito8011 ,

Seit Dienstag... aber das kann doch nicht sein, das keiner zumindest mal antwortet oder sagt, gedulden Sie sich ein wenig. Ich habe denen jetzt bis Montag eine Frist gesetzt, sich dazu zu äußern. Sonst muß ich da einen Anwalt einschalten. Gibt es keinen, der sich da ein wenig auskennt bei dieser Rechtslage? Die können doch nicht einfach mein Geld einbehalten ohne Grund!

Kommentar von assassinboot ,

Nein dürfen sie natürlich nicht!

das Geld steht dir zu da bin ich sicher, aber wie gesagt kann das schon manchmal etwas dauern bis die deine Anfragen beantworten. Ich würde dir empfehlen denen noch eine Woche zeit zu geben, also bis Freitag nächster Woche, und dann den Anwalt aktiv einzuschalten.

Kommentar von Tito8011 ,

Ja, keine Ahnung. Was für ein Sche.... laden... Das Problem liegt ja auch in der Beweislast. Was mache ich, wenn die alle online abgegebenen Tipps von mir löschen und sagen, ich hätte die gar nicht abgegeben? Ich habe nichts schriftliches in der Hand. Man macht ja auch nicht ständig Fotos oder druckt jeden einzelnen Tip aus wenn man wettet. Zumal man davon ausgeht, das es ein vertraulicher Laden ist. Somit habe ich ja nicht mal was in der Hand um zu beweisen, das ich das wirklich gewonnen habe. Ich habe nur meine Anmeldebestätigung und meine Abbuchungen vom PayPal Konto.

Kommentar von assassinboot ,

sei beruhigt soweit ich informiert bin dürfen die keine Daten löschen und müssen sie bis zu 1 Jahr lang behalten, bin mit aber nicht 100% sicher.

grade wenn sie ein Konto sperren.

apropos: haben die irgendwelche angaben gemacht warum sie dein Konto gesperrt haben?

Kommentar von Tito8011 ,

Und wie soll ich das nachher beweisen???

Kommentar von assassinboot ,

Warte einfach noch ein bisschen wenn sich nichts tut frag deinen Anwalt, ich glaube schon das die einlenken werden.

Kommentar von Tito8011 ,

So, also habe am Samstag eine Antwort und die Freigabe bekommen. Somit ist alles in Ordnung!  :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten