Frage von ADMINISTRATOR2, 104

hallo ich habe ein problem mit meiner (halb)freundin?

wie soll ich vorgehen ich bin in jemanden verliebt und die auch in mich aber die jenige kann meine freunde nicht leiden und die sie auch nicht was soll ich machen

Antwort
von Ninni381, 32

Hi! Also ich kann wirklich nur aus eigenen Erfahrungen sprechen: Für mich war und ist es total uninteressant, ob alle einander nun supertoll finden oder eben nicht- solange man seine eigene Zeit zwischen Freunden und Beziehung gut aufteilt, und seinen Partner nicht vernachlässigt. Definitiv würde ich es niemals zulassen, dass der Freundeskreis über die Wahl meines Partners bestimmt, und genauso wenig umgekehrt.

Für mich persönlich ist es extrem wichtig und unverzichtbar, dass mein jeweiliger Lebensgefährte trotz Beziehung immer noch ein eigenständiger Menschen bleibt und nicht zur anhänglichen Klette wird, die alles unbedingt immer gemeinsam machen will. In meiner Welt hat jeder Partner das Recht auf eigene Freunde und seine Privatsphäre, aber das ist sicherlich eine Sache der Einstellung. LG*

Antwort
von LovelyShiba, 51

Du bist ihr Freund. Deine Freunde haben da nichts beizutragen und genauso wenig sie. Wenn du etwas unternehmen willst mit deinen Freunden, dann ohne sie und umgekehrt.

Antwort
von Minabella, 55

Du bist mit ihr zusammen und nich deine Freunde. Ihr müsst ja nichts zusammen unternehmen :) Beide sSeiten sollten es akzeptieren.

Antwort
von HULK291, 29

Dann musst du halt deinen Freunden sagen das du sie liebst oder du musst mit deiner Freundin immer einzelnt was unternehmen

Antwort
von XxKingDomixX, 29

Freundschaft hält immer... 

Antwort
von pinkrainboow, 31

mache deinen freunden klar das du sie liebst und du mit ihr zusammen bist nicht die mit ihr.

Antwort
von anonyme14, 35

Dann vermeided den Kontakt zwischen deiner Freundin und deinen Freunden.

Kommentar von anonyme14 ,

*vermeide

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community