Problem mit meinem Peugeot 206 1.1i Benziner. Der Wagen springt zwar an, klingt aber als liefe er nur auf "drei Pötten" und fährt nur mit Vollgas?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer kommt denn auf die Idee bei einer Kompression von 14 bar die Kopfdichtung zu tauschen?!?

Irgendwie scheint mir das Pferd von hinten aufgezäumt. Das Auto ist Bj. 2014, also ist die Wahrscheinlichkeit von Verschleisserscheinungen sehr klein. Zündkerzen - ok, Zahnriemen wohl weniger ...

Haste schon mal nach geschaut welcher Zylinder auszufallen scheint? Die entsprechenden Zündkabel kontrolliert? Wenn das alles i.O. ist, dann bleibt für mich nur noch die Software, sprich Motorsteuerung. ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hattyxx
10.05.2016, 12:14

Mist! Das ist ein Tippfehler, sorry, der Wagen ist von 2004!!! :-/

Den Zylinderkopf haben wir runter genommen, da die Diagnose der Werkstatt der versprungende Zahnriemen mit mehr oder weniger beschädigten Ventilen war. Es waren auch ganz leichte, minimale Kerben in den Kolben zu sehen. Ist aber alles dicht! 

1