Frage von BigBlind98, 35

Hallo, ich habe ein Problem mit dem Lüfter meiner Grafikkarte. Egal auf welche Leistung ich den Lüfter einstelle (50%, 100% etc.), die RPM bleiben gleich.?

Die Grafikkarte ist eine AMD Radeon HD6800 Series. Die tatsächliche Geschwindigkeit des Lüfters hängt anscheinend kein bisschen mehr mit der angegebenen Leistung zusammen. Ich kann bei AMD OverDrive als auch beim MSi Afterburner zwar die Leistung verändern, allerdings bleibt der Lüfter Konstant bei etwa 3600 Umdrehungen. Das ist natürlich störend, weil der PC im Normalzustand schon verdammt laut ist und durchs ganze Haus zu hören ist. Aufgefallen ist mir das Problem, als direkt beim Booten, wo normalerweise alle Lüfter für einen ganz kurzen Moment voll aufdrehen und dann auf ein gemäßigteres Niveau zurückfallen, der GPU Lüfter einfach konstant laut blieb. Auch beim Laden von Windows oder irgendwann später verändert sich nichts. Ich habe zwar schon alle AMD Treiber deinstalliert und neu installiert, das Problem bleibt aber. Ich vermute eher ein Problem an der Hardware oder im BIOS, weil der Lüfter ja schon vor dem Start von Windows wilde Sau spielt. Ich kann alle Temperaturen von CPU und GPU auslesen, alles unauffällig bei etwa 35°C. Hat jemand eine Idee, wie ich die Lüftergeschwindigkeit wieder reduzieren könnte?

Antwort
von wwwnutzer111, 19

Ich würde jetzt einfach mal auf einen defekten Lüftercontroller auf dem Grafikkarten PCB tippen. Dagegen kann man im Normalfall nichts machen.

Kommentar von BigBlind98 ,

Um sowas zu reparieren fehlt mir wahrscheinlich die Feinmotorik...

Aber danke für die Antwort!

Antwort
von marvinmarmelade, 9

installiere mal speedFan (googeln und dann bei Chip...) und da kannst du auch mal schauen, ob du was verändern kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community