Hallo, ich habe ein neues IPhone 6 von meinen Anbieter bekommen , habe jetzt das Backup von meinem alten IPhone drauf gespielt ....?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe die Frage nicht... Du hast ein neues iPhone 6 von Deinen Anbieter bekommen. Bei einem neuen iPhone gibt es keinen Vorbesitzer dessen iCloud Passwort das Gerät sperren könnte. Sollte das so sein, tausch das iPhone um. Solltest Du das iPhone privat, gebraucht gekauft haben, wende Dich an den Vorbesitzer. Der kann die iCloud Sperre von jedem Rechner aus auflösen. Vorausgesetzt ist Apple ID und das dazugehörige Passwort. Ohne diese Daten ist das iPhone weder legal noch illegal von der Sperre zu befreien. Also Schrott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddylove
07.02.2016, 22:00

Mein altes iPhone hatte einen Vorbesitzer und ich habe die Daten per Backup auf das neue gespielt und daher war auch das mit der Cloud ....

0
Kommentar von Eddylove
07.02.2016, 22:07

Warum Schrott es geht doch sonst alles nur das mit der Cloud nicht aber sonst geht es ganz normal 

0
Kommentar von bobcar
07.02.2016, 22:14

Nun, ohne die Zugangsdaten der iCloud. Also Apple ID und Passwort kannst Du z.B die Funktion "Mein iPhone suchen" nicht deaktivieren. Das ist jedoch erforderlich wenn Du ein Update installieren oder das iPhone wiederherstellen willst oder musst. Dazu kommt, dass man das iPhone über diese Funktion orten kann und auch all Deine persönlichen Daten in der iCloud gespeichert sind... Also selbst wenn Du das iPhone benutzt ohne die Daten für die iCloud zu haben... Der, der die Daten hat weiß dann alles über Dich...

0
Kommentar von bobcar
07.02.2016, 22:25

Zum ganz neu machen brauchst Du die Apple ID und das Passwort!!! Sonst kannst Du die Funktion "iPhone suchen" nicht deaktivieren. Und ohne das deaktivieren der Funktion kannst Du das iPhone nicht neu machen! Du kannst weder ein Update machen noch wiederherstellen. Das genau ist das Problem bzw. der Diebstahlschutz der das iPhone unbrauchbar macht. Kontaktiere den Vorbesitzer. Der soll das iPhone über seinen Apple Account anmelden. Das geht ohne Probleme. Vorausgesetzt er hat diese Daten. Wenn nicht, gibt es keine Alternative. Keine legale oder illegale! Dann ist das iPhone nicht zu gebrauchen.

0

Hallo,

Das ist die "iCloud" Speere oder "Aktivierungssperre" gennant. Ohne die Daten vom Vorbesitzer kannst du das Handy in die Tonne schmeißen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddylove
07.02.2016, 20:57

Es ist nur die iCloud die nicht geht 

0

Es ist nur die iCloud die nicht geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Applwind
07.02.2016, 20:59

Ja und wenn du da die Daten nicht hast, dann kannst du das Handy in die Tonne schmeißen.

LG

0
Kommentar von Applwind
07.02.2016, 21:00

Du kannst als ins System rein und siehst denn Homebildschirm?

LG

0
Kommentar von Applwind
07.02.2016, 21:03

Dann ist es nich die "iCloud Speere" hat sich der Vorbesitzer nicht abgemeldet von der iCloud ?

LG

0