Frage von Anonymus145, 38

Hallo ich habe die Commodore Ausrüstung von einem bekanten geerbt jedoch ist der Monitor (Commodore 1802 Viedeo Monitor) Kaput.?

Hallo ich habe die Commodoree Ausrüstung von einem bekanten geerbt jedoch ist der Monitor (Commodore 1802 Video Monitor) kapput, Jedoch sieht das Kabel des alten monitors so aus wie ein normales chinch autput kann ich ihn dann an meinen neueren Fernseher anschließen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NoHumanBeing, 24

Ich glaube, das geht nicht so direkt.

Soweit ich weiß, gibt der C64 ein Zweikomponentensignal (Y/C-Signal) aus mit der Y-Komponente auf dem gelben RCA-Stecker und der C-Komponente auf dem roten RCA-Stecker. Dann gibt es noch einen dritten RCA-Stecker (entweder schwarz oder weiß), auf dem ein monophones Audiosignal liegt.

Analoge Eingänge an Fernsehern, welche die selbe Farbkodierung (gelb, rot, weiß) benutzen, erwarten über den gelben RCA-Anschluss ein Composite-Video-Signal (auch bekannt als "FBAS-Signal"), über den roten RCA-Anschluss den rechten Audiokanal und über den weißen RCA-Anschluss den linken Audiokanal.

Beachte, dass die Signale nicht identisch sind. Der C64 gibt zwei Videosignale und ein Audiosignal aus, aber ein heutiger Fernseher erwartet auf den analogen Eingängen ein Videosignal und zwei Audiosignale. Das ganze direkt zu verbinden, wird also sehr wahrscheinlich nicht zum gewünschten Resultat führen.

Du solltest das Y-Signal (gelber RCA-Stecker) an einen Composite-Video-Eingang (gelbe RCA-Buchse) anschließen können, allerdings würdest Du dann nur ein monochromes Bild bekommen, da die C-Komponente (roter RCA-Stecker) fehlt und der Fernseher auch keinen entsprechenden Eingang hat, der diese Komponente entgegennimmt.

Heutige Fernseher verfügen nur noch selten über einen Eingang für ein Y/C-Signal und wenn er vorhanden ist, dann in Form eines vierpoligen Hosidensteckers. Dann müsstest Du Dir eine Adapterplatine zusammenlöten, die zwei Cinch-Buchsen auf eine Hosidenbuchse umwandelt und dann von dort aus mit einem Kabel, das an beiden Enden einen Hosidenstecker hat, in den Fernseher gehen. Dass Du einen entsprechenden vorkonfektionierten Adapter findest, ist extrem unwahrscheinlich. Und wie gesagt, modernere Fernsehgeräte haben oft auch keinen Y/C-Eingang mehr.

Kommentar von Anonymus145 ,

ok ich habe auch einen allten roren vernseher der gut 5 jahre jünger ist der hat ebenfalls einen scart Eingang könnte man die zwei einfach mit nem scart Adapter verbinden und so nutzen ? 

oder gibt es Adapter die das allte RGB Signal zu einem Heutigen VGA Signal umwandeln damit ich einen anderen Monitor benutzen kann ?

Kommentar von NoHumanBeing ,

ok ich habe auch einen allten roren vernseher der gut 5 jahre jünger ist der hat ebenfalls einen scart Eingang könnte man die zwei einfach mit nem scart Adapter verbinden und so nutzen ?

Wohl kaum. Das Problem ist, dass der C64 ein Y/C-Signal ausgibt. Y/C kann man zwar über SCART übertragen, allerdings muss dann die Y-Komponente (gelber RCA-Stecker) auf Pin 11 ("Y-Upstream signal" - innerer Stift der RCA-Buchse) und Pin 9 ("Y-Upstream ground" - Schirm der RCA-Buchse), die C-Komponente (roter RCA-Stecker) auf Pin 15 ("C-Upstream signal" - innerer Stift der RCA-Buchse) und Pin 13 ("C-Upstream ground" - Schirm der RCA-Buchse).

Bei einem RCA-Scart-Adapter geht allerdings üblicherweise der linke Audiokanal (weiße RCA-Buchse) auf Pin 6 ("Audio input left") und der rechte Audiokanal (rote RCA-Buchse) auf Pin 2 ("Audio input right"), davon widerum beide Schirme (äußere Ringe der RCA-Buchsen) zusammen auf Pin 4 ("Audio ground") und das FBAS-Signal (gelbe RCA-Buchse) der innere Stift auf Pin 20 ("Composite video input") und der äußere Ring auf Pin 17 ("Composite video ground").

(Keine Gewähr auf diese Informationen. SCART ist ein einziges Chaos. Gut, dass es diese Verbindung nicht mehr gibt.)

Das heißt, der Adapter belegt die Pins 2, 4, 6, 17 und 20. Für ein Y/C-Signal über SCART bräuchtest Du aber die Pins 9, 11, 13 und 15.

Du siehst, das passt hinten und vorne nicht.

oder gibt es Adapter die das allte RGB Signal zu einem Heutigen VGA Signal umwandeln damit ich einen anderen Monitor benutzen kann ?

Der C64 gibt kein RGB-Signal aus. Es gibt wohl aktive Konverter von Y/C (S-Video) zu VGA, die werden aber wieder eine Hosidenbuchse als Eingang haben. Ein einfacher Adapter reicht für VGA nicht.

Kommentar von Anonymus145 ,

es besteht jedoch eine Chance das ich ihn über chinch laufen lassen kann oder ?

ich weis nicht obs hilft aber NES existierte ja auch in dieser Zeitspanne und die läuft gant gut bei dem ding 

kann ich groß was kaputtmachen wenn Ichs ausprobier

Kommentar von NoHumanBeing ,

Nein, dabei sollte eigentlich nichts Schaden nehmen.

Wenn Du's verbunden kriegst, kannst Du's ausprobieren. Schlimmstenfalls bekommst Du kein Bild, mit etwas mehr Glück ist es schwarz-weiß und mit viel Glück bekommst Du vielleicht auch ein Farbbild raus. ;-)

Kommentar von Anonymus145 ,

ok probier ich gleich mal aus wünsch mir glück ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community