Hallo ich habe den bf17 schein , letze woche wurde ich mit einer 125er nachts im dorf angehalten. hat wer erfahrungen was dabei rauskommt als strafe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dich erwartet eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis nach StVG §21:

https://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__21.html

Übrigens darf sich auch der Halter des Motorrads auf Post von der Staatsanwaltschaft freuen.

Wahrscheinliche Folgen: Sozialstunden, 2 Punkte im FAER, Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahren ohne führerschein. Das kann mit etwas glück und viel einsicht deinerseits eine verwarnung werden jedoch ist der großteil direkt zu sozialstunden,hohes bußgeld, führerscheinentzug und einer führerschein-sperre verurteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clemensw
27.04.2016, 02:17

Fahren ohne führerschein.

Nein. 

Fahren ohne Führerschein ist so was wie "Uups, den hab ich zu Hause vergessen" und ist eine Ordnungswidrigkeit mit einem Verwarngeld von 10€.

Hier liegt Fahren ohne Fahrerlaubnis vor - das ist eine Straftat.

1

Das gibt Punkte Fahrverbot und ne nachschulung da du noch nicht allein fahren darfst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung