Hallo, ich habe Asthma das nicht allergisch hervorgerufen wird sondern durch sportliche Tätigkeit. Gibt es heil Methoden dafür?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Oft hört man, dass Asthma unheilbar wäre.  Das gilt aber nur für Behandlungen mit Medikamenten,  Die Obrigkeit hat eine Dauerkrankheit entwickelt.  Es wird viel mit dem Spray spektakelt, aber ein einfachster Trick mit Druck auf die Oberlippe überwindet die Atemnot per Reflex.  Also man lernt eine Atemmethode, wo beim Einatmen durch die Nase die Lippen zusammen gepresst werden.  Siehe hier die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, wo die Nase gerümpft wird. Interessant ist auch die Atemgymnastik nach A.N.Strelnikova mit scharfer Ausatmung durch die Nase. Beide gut entwickelte Systeme mit diesem Reflex werden für Asthma empfohlen.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktuell gibt es keine Heilung, es gibt verschieden Behandlungsmethoden und Therapieansätze. 

Da die gängigen Therapien bis heute den (wohl dosierten) Einsatz von Cortison beinhalten, welches einige Langzeitnebenwirkungen hat, solltest du dich informieren und mit deinem Diagnosearzt versuchen eine eventuelle (nicht seltene) Fehldiagnose auszuschließen.

Schau bitte hier zur Information: http://www.asthma-management.medizin-2000.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung