Hallo, ich hab ne Frage zum Thema Religion?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also in der Bibel gibt es so eine Stelle nicht. Aber vermutlich spielst du auf folgende Stelle an:

Er trank von dem Wein, wurde davon betrunken und lag entblößt in seinem Zelt. Ham, der Vater Kanaans, sah die Blöße seines Vaters und erzählte davon draußen seinen Brüdern. Da nahmen Sem und Jafet einen Überwurf; den legten sich beide auf die Schultern, gingen rückwärts und bedeckten die Blöße ihres Vaters. Sie hatten ihr Gesicht abgewandt und konnten die Blöße des Vaters nicht sehen. Als Noach aus seinem Rausch erwachte und erfuhr, was ihm sein zweiter Sohn angetan hatte, sagte er: Verflucht sei Kanaan. Der niedrigste Knecht sei er seinen Brüdern. Und weiter sagte er: Gepriesen sei der Herr, der Gott Sems, Kanaan aber sei sein Knecht. (Gen 9,21-26)

Es gibt Exegeten, die meinen, Ham würde Noach kastrieren oder seine Mutter vergewaltigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt tatsächlich einen Midrasch (jüdische Geschichten zum TExt der Torah), der den Satz "er sah die Nacktheit seines Vaters" so auslegt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber nein! Wo hast du denn diesen Quatsch aufgeschnappt?

Vielleicht hat das jemand mit der Geschichte der ersten Weinlese nach der Sintflut durcheinandergebracht, als sich der ziemlich betrunkene Noah ausgezogen hatte und einer seiner Söhne (Ham) sich darüber lustig machte, die anderen beiden Söhne (Sem und Jafet) den Vater aber respektvoll bedeckten und sein Zelt verließen, ohne ihn auch nur im geringsten anzusehen.

Am besten liest du die Genesis (1. Buch Mose) mal selbst durch. Ist nicht sehr lang und wird dir über vieles Aufschluss geben, sodass dir niemand mehr irgendwelche absurden Geschichten erzählen kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist wohl einiges durcheinander geraten.

Tatsächlich kann man in der Bibel im AT die Geschichte von Sodom und Gomorrah nachlesen, aus der hervorgeht, daß Lot von seiner Tochter mit alkoholischem Getränk abgefüllt und dann von ihr vergewaltigt wurde.

Gewisse Dinge waren also auch vor Jahrtausenden wohl nicht ungewöhnlich, obwohl man damals vermutlich noch keine ko-Tropfen kannte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du was falsche gehört. Einer der Söhne Noahs (Ham) hatte  seinen Vater im Vollrausch nackt gesehen. Das haben einige Theologen (auch jüdische) als sexuellen Übergriff oder Inzest mit der Mutter gewertet, obwohl es sich so nicht aus der Bibel herleiten lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hast du wohl was falsch verstanden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht, wie weit ich an den Inhalt der Bibel glauben soll... Diese Frage kann Dir niemand richtig beantworten, da sie damals nicht gelebt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?